Die Verleihung findet im Seeforum statt.

Doppelte Auszeichnung bei Ludwig-Erhard-Gipfel

Weidmann und Lindner erhalten Freiheitspreis

  • schließen

Beim dritten Ludwig-Erhard-Gipfel wird der Freiheitspreis der Medien gleich zweimal verliehen:  an Bundesbank-Präsident Jens Weidmann und den FDP-Bundesvorsitzenden Christian Lindner.

Rottach-Egern – Beim dritten Ludwig-Erhard-Gipfel in Rottach-Egern am 12. Januar wird der Freiheitspreis der Medien gleich zweimal verliehen. Wie die Weimer Media Group als Veranstalterin des Gipfels mitteilt, erhalten sowohl Bundesbank-Präsident Jens Weidmann als auch der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner den Preis. Dazu sind erstmals zwei Kategorien ausgerufen. Weidmann wird in der Kategorie „Wirtschaft und Finanzen“ ausgezeichnet, Lindner in der Kategorie „Politik“.

Jens Weidmann

Die Wahl Weidmanns begründet die Jury mit dessen „mutigem Eintreten für Geldwertstabilität und die Verteidigung unabhängiger Zentralbanken vor dem Zugriff durch die Politik“. Weidmann wurde 2011 zum bis dahin jüngsten Präsidenten der Deutschen Bundesbank ernannt. Der Jury zufolge hat er sich als unabhängiger Geist und Gestalter erwiesen. Die Laudatio bei der Verleihung am 12. Januar wird Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner halten.

Christian Lindner

FDP-Chef Lindner erhält den Preis, weil er den „deutschen Liberalismus zurück ins Parlament geführt und auch jenseits des tagespolitischen Geschäfts der Idee der Freiheit und der Rechtsstaatlichkeit einen großen Dienst erwiesen“ habe. Sein Laudator wird Professor Udo Di Fabio sein, langjähriger Richter am Bundesverfassungsgericht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen nach doppelter Sperrung wieder frei
Die BOB- und S-Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen ist aufgrund eines Polizeieinsatzes erneut komplett gesperrt. Zum zweiten Mal an diesem Montag.
Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen nach doppelter Sperrung wieder frei
Frühsommer vorbei? Amtliche Warnung vor starken Gewittern in der Region
Nach dem Sommer-Wochenende schlägt das April-Wetter wieder zu: Ab dem Nachmittag wird es ungemütlich in den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach. Der DWD …
Frühsommer vorbei? Amtliche Warnung vor starken Gewittern in der Region
Unfall auf B318: Wiesseer (56) fährt gegen Baum
Auto gegen Baum: Diese Nachricht lässt meist Schlimmes vermuten. Genau so ein Unfall hat sich am Sonntagnachmittag in Bad Wiessee ereignet. 
Unfall auf B318: Wiesseer (56) fährt gegen Baum
Herzogliches Brauhaus für Maximilian ausgezeichnet
Der Gasthof Herzog Maximilian in Gmund gilt der Schutzgemeinschaft Tegernseer Tal (SGT) als Lichtblick. Mit dem gleichnamigen Preis zeichnete sie die Herzogliche …
Herzogliches Brauhaus für Maximilian ausgezeichnet

Kommentare