Die Verleihung findet im Seeforum statt.

Doppelte Auszeichnung bei Ludwig-Erhard-Gipfel

Weidmann und Lindner erhalten Freiheitspreis

  • schließen

Beim dritten Ludwig-Erhard-Gipfel wird der Freiheitspreis der Medien gleich zweimal verliehen:  an Bundesbank-Präsident Jens Weidmann und den FDP-Bundesvorsitzenden Christian Lindner.

Rottach-Egern – Beim dritten Ludwig-Erhard-Gipfel in Rottach-Egern am 12. Januar wird der Freiheitspreis der Medien gleich zweimal verliehen. Wie die Weimer Media Group als Veranstalterin des Gipfels mitteilt, erhalten sowohl Bundesbank-Präsident Jens Weidmann als auch der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner den Preis. Dazu sind erstmals zwei Kategorien ausgerufen. Weidmann wird in der Kategorie „Wirtschaft und Finanzen“ ausgezeichnet, Lindner in der Kategorie „Politik“.

Jens Weidmann

Die Wahl Weidmanns begründet die Jury mit dessen „mutigem Eintreten für Geldwertstabilität und die Verteidigung unabhängiger Zentralbanken vor dem Zugriff durch die Politik“. Weidmann wurde 2011 zum bis dahin jüngsten Präsidenten der Deutschen Bundesbank ernannt. Der Jury zufolge hat er sich als unabhängiger Geist und Gestalter erwiesen. Die Laudatio bei der Verleihung am 12. Januar wird Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner halten.

Christian Lindner

FDP-Chef Lindner erhält den Preis, weil er den „deutschen Liberalismus zurück ins Parlament geführt und auch jenseits des tagespolitischen Geschäfts der Idee der Freiheit und der Rechtsstaatlichkeit einen großen Dienst erwiesen“ habe. Sein Laudator wird Professor Udo Di Fabio sein, langjähriger Richter am Bundesverfassungsgericht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tölz Live: Lkw bleibt unter Brücke hängen: BOB-Strecke gesperrt
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz Live: Lkw bleibt unter Brücke hängen: BOB-Strecke gesperrt
Verseuchter Brunnen, Duschen verboten: Wie eine Ex-Schaftlacherin die Dürre in Südafrika erlebt
Sie ist am Tegernsee aufgewachsen und nach Südafrika ausgewandert: In ihrer Wahlheimat erlebt die Schaftlacherin Emma Weitzel plöztlich, wie kostbar Wasser sein kann. …
Verseuchter Brunnen, Duschen verboten: Wie eine Ex-Schaftlacherin die Dürre in Südafrika erlebt
Fotograf zeigt Bilder seiner berühmte Schwester Christine Kaufmann in Rottach-Egern
Hier kommen die Besucher dem verstorbenen Fimstar Christine Kaufmann ganz nah: Ihr Bruder, der Miesbacher Fotograf Hans-Günther Kaufmann, zeigt seine Fotografien seiner …
Fotograf zeigt Bilder seiner berühmte Schwester Christine Kaufmann in Rottach-Egern
Waffenfund bei Rottacher (18): Seine Begründung macht alle sprachlos
Ein 18-jähriger Rottacher soll einem Minderjährigen Drogen verkauft und unerlaubt Waffen besessen haben. Nur Letzteres bestätigte sich vor Gericht - mit einer …
Waffenfund bei Rottacher (18): Seine Begründung macht alle sprachlos

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.