+

Wiesseer Polizei während Anti-Terror-Einsatz in Alarmbereitschaft

"Mann mit Pistole" in Rottach-Egern

Bad Wiessee - "Mann mit Pistole in Rottach-Egern" - dieser Notruf ereilte die Wiesseer Polizei während des Anti-Terror-Einsatzes in München am Freitagabend. Eine akute Gefahrenlage?

Während am Freitagabend der Terror-Großeinsatz in München lief und die Wiesseer Polizisten ebenso angespannt waren wie ihre dort eingesetzten Kollegen, kam über die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern der Auftrag an die hiesige Inspektion: „Mann mit Pistole in Rottach-Egern, Nördliche Hauptstraße, unterwegs“. 

Als die Streife mit Sondersignalen anfuhr und in Rottach-Egern auf Höhe des Weinhauses Moschner war, ereilte sie die ergänzende Meldung, dass es sich um eine Fehlübermittlung seitens der Integrierten Leitstelle in München gehandelt hatte. Eine Örtlichkeit wurde aufgrund der vielen Mitteilungen, die zu dieser Zeit in München eingingen, kurzzeitig verwechselt.

 „Der erhöhte Puls der eingesetzten Beamten konnte wieder auf ,normal‘ heruntergefahren werden“, berichtet Dienstgruppenleiter Albert Meier.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Philipp Lahm will Abstand gewinnen - Zuhause am Tegernsee
Nach seinem spektakulären Karriere-Ende beim FC Bayern München wird Philipp Lahm immer wieder über seine Zukunft befragt. Doch der will erstmal ausspannen - daheim am …
Philipp Lahm will Abstand gewinnen - Zuhause am Tegernsee
Diese Gäste kommen zweimal im Jahr nach Wiessee - seit 1986
Elke Wolff und Lebenspartner Ingo Gäbel aus Arnsberg besuchen zum 50. Mal den Tegernsee. Das wird mit einer Ehrung belohnt - und die Gäste haben auch einiges zu erzählen.
Diese Gäste kommen zweimal im Jahr nach Wiessee - seit 1986
Söder testet Gratis-Schifffahrt am Tegernsee
Gratis an Bord gehen mit der TegernseeCard: Das soll den Verkehr entlasten und für die Seenschifffahrt ein Erfolg werden. Am Montag kam Markus Söder zum Info-Besuch.
Söder testet Gratis-Schifffahrt am Tegernsee
Drei Bootshütten in St. Quirin aufgebrochen - Polizei hat Spur
Gleich drei Bootshütten haben Unbekannte in St. Quirin aufgebrochen und dabei unter anderem zwei Boote geklaut. Gleich in der Nähe hat die Polizei einen interessanten …
Drei Bootshütten in St. Quirin aufgebrochen - Polizei hat Spur

Kommentare