+
Nicht nur im Restaurant können Sie bayerische Schmankerl genießen: Mit selbstgemachten und regionalen Spezialitäten eingedeckt, lässt es sich am Tegernsee herrlich picknicken.

Ausgezeichneter Genussort

Schlemmen im Tegernseer Tal: Bewusst und regional genießen – von herzhaft bis originell

Sie suchen vielseitigen Urlaub, der die Kulinarik nicht zu kurz kommen lässt? Das Tegernseer Tal als einer von 100 ausgezeichneten Genussorten Bayerns bietet genau das.

Sie zählen zu der Sorte Mensch, den man mit einer liebevoll zubereiteten Mahlzeit glücklich machen kann? Dann werden Sie im Tegernseer Tal so einige Glücksmomente erleben! Fangfrischer Saibling aus dem Tegernsee, Käse aus heimischer Heumilch, der gute Tropfen Tegernseer Hell: Regionale Spezialitäten locken Besucher aus allen Teilen Deutschlands. Sie möchten sich selbst von der feinen Auswahl überzeugen? Das Tegernseer Tal bietet mehr als eine Gelegenheit: Mit knapp 200 Speisekarten zählt es zu den Regionen mit der höchsten Gastronomiedichte in ganz Bayern.

Sie lieben traditionelles und gutbürgerliches Essen? Sie legen viel Wert auf Nachhaltigkeit und ökologische Landwirtschaft? Das Tegernseer Tal bietet für jede Vorliebe die richtigen Gastronomen: Lassen Sie sich von Sterneköchen, Produzenten und Wirtsleuten mit einer erlesenen Auswahl an regionalen Delikatessen überraschen!

Sie suchen noch nach der perfekten Unterkunft für Ihren Inlandsurlaub? Hier fündig werden!

Traditionell, exquisit und selbstgemacht: Erkunden Sie die Genusswelt Tegernsee Tal

Was vor allem die von weit her angereisten Gäste besonders schätzen: Die urigen Wirtshaus-Stuben und lauschigen Biergarten-Plätzchen, die ihren Charme bei deftigen und traditionellen Klassikern wie Schweinebraten erst so richtig entfalten. Ein kühles Helles - mit oder ohne Alkohol - dazu und der perfekte Urlaubsmoment ist gekommen! In Gaststätten wie dem Bräustüberl Tegernsee, Gasthaus Jennerwein, Almgasthof Aibl und auf Gut Kaltenbrunn begrüßen die Wirte ihre Gäste noch regelmäßig persönlich - und preisen stolz Wild aus eigener Jagd, Fisch aus dem Tegernsee oder Käsevariationen von regionalen Käsereien an.

Sie sind der avantgardistischen Sterneküche verfallen? Die Spitzengastronomie im Tegernseer Tal befriedigt auch die anspruchsvollsten Gourmets! Genießen Sie ausgefallene Kreationen in moderner bis eleganter Atmosphäre in Restaurants wie dem Westerhof-Café, in der Dichterstub`n im Park-Hotel Egerner Höfe oder dem Seehotel Luitpold. Ein besonderes Highlight: der Besuch im Restaurant Überfahrt. Hier kreiert 3-Sterne Koch Christian Jürgens bereits seit über einem Jahrzehnt als Küchenchef Kunstwerke aus erlesenen Zutaten.

Ob in der Berghütte oder direkt am See im Tegernseer Tal: Hier vorab Appetit holen!

Nachhaltigkeit und höchste Qualität: Zwei Begriffe, für die Gastronomen und Betriebe im Tegernseer Tal einstehen. Und das schmeckt man: Mit Bewusstsein für die eigene Heimat werden regionale Produkte aus ökologischem Anbau in der Küche bevorzugt. Damit setzen viele Gastgeber im Tegernseer Tal auch ein Zeichen gegen Massentierhaltung, lange, für die Umwelt belastende Transportwege für Lebensmittel und nicht zuletzt unfaire Arbeitsbedingungen. Wer regionale Anbieter unterstützen möchte, ist im Genussmarkt mit Mittagstisch "Machtsinn", in den Tegernsee Arkaden oder im Lieberhof in besten Händen.

Im Tegernseer Tal finden Sie Selbstgemachtes auf den meisten Speisekarten - sei es von den Gastronomen selbst erlegtes Wild, in der heimischen Küche hergestellte Marmelade oder köstliche, selbst gemachte Kuchen mit Beeren aus dem eigenen Garten. Auch Liköre, Brände, Käse, Pralinen oder Brot werden vielerorts im Tegernseer Tal noch in echter Handarbeit hergestellt - perfekte Mitbringsel aus dem Urlaub, über die sich Ihre Lieben in der Heimat freuen! Die Confiserie Hagn, die Naturkäserei TegernseerLand e.G., die Edelbrand Destillerie Liedschreiber und die erste Tegernseer Kaffeerösterei freuen sich über Ihren Besuch.

Infos über alle aktuelle Veranstaltungen im Tegernseer Tal finden Sie hier

Mehr Infos finden Sie hier

www.tegernsee.com

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wanderer (67) stirbt in den Blaubergen - Bergwacht im Dauereinsatz  
Die Bergwacht Rottach-Egern ist dieser Tage im Dauereinsatz. Nach einer Suchaktion Dienstagnacht, kam es am Mittwoch zu drei weiteren schlimmen Vorfällen. 
Wanderer (67) stirbt in den Blaubergen - Bergwacht im Dauereinsatz  
Corona-Krise: Schwieriger Start in die Badesaison am Tegernsee
Badefreuden auf Abstand – das ist nicht leicht umzusetzen. Weil verbindliche Vorgaben noch fehlen, peilen die beiden Warmbäder in Rottach-Egern und Kreuth die Eröffnung …
Corona-Krise: Schwieriger Start in die Badesaison am Tegernsee
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Ermittler holen Akten der Heimaufsicht zur Seniorenresidenz Schliersee ab
Die Corona-Pandemie hat den Landkreis Miesbach bayernweit anfangs mit am stärksten getroffen. Alle News hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Ermittler holen Akten der Heimaufsicht zur Seniorenresidenz Schliersee ab
Grüne scheitern mit Haushalts-Antrag
Die neue Grünen-Fraktion wollte den Stopp nicht zwingender Maßnahmen. doch der Stadtrat sieht das mehrheitlich anders.
Grüne scheitern mit Haushalts-Antrag

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.