1 von 12
Beim Schifferstechen lieferten sich die unerschrockenen Kämpfer der Wiesseer Wasserwacht beeindruckende Gefechte.
2 von 12
Seefest Bad Wiessee
3 von 12
Seefest Bad Wiessee
4 von 12
Seefest Bad Wiessee
5 von 12
Seefest Bad Wiessee
6 von 12
Seefest Bad Wiessee
7 von 12
Seefest Bad Wiessee
8 von 12
Seefest Bad Wiessee

Die schönsten Bilder des Seefests

Seefest in Bad Wiessee: Stimmungsvoller Abschluss der Feier-Trilogie

  • schließen

Traditionsgemäß ging der Feier-Reigen am Tegernsee mit dem  Seefest in Bad Wiessee zu Ende. Es ist auch der Schlusspunkt eines Versuchs in Sachen  Verkehr.

Bad Wiessee– Trachtentänzer, Schifferstecher, Goaßlschnalzer, Alphornbläser, geschmückte Boote und natürlich ein grandioses Feuerwerk: Das sind die Hauptzutaten der Seefeste, und auch in Bad Wiessee verfehlte das Rezept seine Wirkung nicht. Zum Abschluss der Seefest-Trilogie 2019 zog es Tausende von Besuchern ans Westufer des Sees.

Die Entscheidung der Tegernseer Tal Tourismus GmbH (TTT), das Seefest trotz unsicherer Wetterprognosen termingemäß am Freitag stattfinden zu lassen, erwies sich als goldrichtig. Es blieb durchwegs trocken. Dass es abends doch ziemlich kühl wurde, störte die Gäste kaum. „Die hatten sich alle Jacken mitgebracht“, meint TTT-Eventmanager Peter Rie.

Mit der Seefest-Saison 2019 sind die Touristiker insgesamt mehr als zufrieden. Alle drei Feste konnten zum Termin stattfinden, was sehr wichtig ist. „Erfahrungsgemäß haben wir an Verschiebeterminen 30 Prozent weniger Besucher“, berichtet Rie.

Während in Tegernsee heuer ein Rekordjahr in Sachen Besucher zu vermelden war, war das Wiesseer Pendant laut Rie zwar gut, aber nicht überdurchschnittlich besucht.

Dabei fanden sich die ersten Gäste schon am frühen Nachmittag ein. Bereits ab 15 Uhr spielte die Wiesseer Blaskapelle auf der Bühne am See. Für Entzücken sorgten die Auftritte des Trachten-Nachwuchses aus Bad Wiessee und Schaftlach. Die Kleinen tanzten auf einem Floß in der Wiesseer Bucht, wie auch die jungen Tänzerinnen der Ballettschule Tegernseer Tal. Ein Hingucker war auch wieder das große Schifferstechen der Wasserwacht Bad Wiessee.

Mit dem Bus zum Seefest an den Tegernsee

Um mehr Seefestbesucher zur Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu bewegen, hatte die TTT heuer erstmals für einen kostenlosen Busservice gesorgt. Eine neue Vereinbarung der TTT mit dem RVO ermöglichte den Besuchern die Nutzung der RVO-Ringlinie bereits zur Anreise. Wie stark dieses Angebot genutzt wurde, kann Rie derzeit noch nicht sagen. Die Zahlen müssten erst noch ermittelt werden, meint Rie. Gleiches gelte für den ebenfalls zum ersten Mal eingerichteten Seefest-Bus von München an den Tegernsee. Klar ist für ihn in beiden Fällen: „Das Angebot muss sich erst noch rumsprechen.“ 

Lesen Sie auch: Gelungener Auftakt der Seefest-Saison

Auch interessant:Die Waldfestsaison am Tegernsee 

Thomas Gottschalk taucht mit seiner neuen Partnerin bei Waldfest auf - und das in einem gewagtem Outfit

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Die Charme-Offensive des Landesvaters
Die Kreis-CSU hat sich beim Neujahrsempfang auf Gut Kaltenbrunn auf den Kommunalwahlkampf eingestimmt. Mittendrin Ministerpräsident und Parteichef Markus Söder.
Die Charme-Offensive des Landesvaters
Waakirchen
Gebirgsschützen gedenken der Sendlinger Mordweihnacht - die Bilder
An Heiligabend haben die Gebirgsschützen wieder der Sendlinger Mordweihnacht von 1705 gedacht.
Gebirgsschützen gedenken der Sendlinger Mordweihnacht - die Bilder