Seeseiten Winter 2018

Das Magazin für die Region Tegernsee

Seeseiten

Edel aufgemacht und voller Herzlichkeit: Seit über einem Jahrzehnt setzen die Seeseiten mit anspruchsvollen Lesegeschichten und emotionaler Bildersprache das Lebensgefühl und die Gastlichkeit des Tegernseer Tals stilsicher in Szene.

Viermal pro Jahr überraschen die „Seeseiten“ Einheimische wie Gäste mit besonderen Begegnungen, reizvollen Ausflügen, Sport, Kultur, Tradition, Events und natürlich ausgewählten Shopping-Tipps.

Die „Seeseiten“ sind erhältlich als Abonnement in der Verbindung mit der „Tegernseer Zeitung“, sowie in ausgewählten Geschäften und an touristischen Anlaufstellen. Das Magazin erreicht eine überdurchschnittlich konsumstarke Zielgruppe aus Bewohnern, Tagesausflüglern und Urlaubern in einer der schönsten Regionen Deutschlands.

Die wichtigsten Daten:

Typ: Magazin zum Herausnehmen, Rückstichheftung, 205 x 302 mm 

Erscheinungsweise: 4 x pro Jahr / März, Juni, September, Dezember 

Trägermedium / Belegung: Magazinbeilage in der Tegernseer Zeitung, Verteilung über die Tegernseer Tal Tourismus GmbH, Auslage bei Inserenten, Verkauf im ausgewählten Zeitschriftenhandel Oberbayerns 

Verbreitete Auflage: 22.000 Exemplare 

Mehr Informationen zu den Seeseiten und vielen weiteren Produkten finden Sie unter https://www.merkurtz-mediacenter.de/.

Kontakt: Zeitungsverlag Oberbayern GmbH & Co. KG, Pfaffenrieder Straße 9, 82515 Wolfratshausen Geschäftsstelle Tegernsee 

Telefon: 08022 / 91 69 -0 

Fax: 08022 / 91 69 -10 

E-Mail: seeseiten@merkur.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Doreen Dietel im Dschungelcamp 2019: Was macht sie zum Star?
Doreen Dietel ist als Kandidatin im Dschungelcamp 2019. Warum die Lederhosen-Frau ein Star ist, wissen aber nicht alle. Woher kennt man sie?
Doreen Dietel im Dschungelcamp 2019: Was macht sie zum Star?
Kein Witz: Der Kirchturm von St. Quirin ist schief
Wer dieser Tage an der Kirche von St. Quirin vorbeifährt, leidet keinesfalls an einem Knick in der Optik: Der Kirchturm ist schief. Dahinter steckt ein Riesenschlamassel.
Kein Witz: Der Kirchturm von St. Quirin ist schief
Färber äußert sich zu seinen Geschenken - „Heute wollen alle den Herrn Bromme zurück“
Ex-Vize-Landrat Anfried Färber erklärt sich ausführlich zu den vielen Geschenken, die er bekommen hat. Und überrascht mit Aussagen zu Bromme.
Färber äußert sich zu seinen Geschenken - „Heute wollen alle den Herrn Bromme zurück“
30 neue Wohnungen für Gmund
Mehr bezahlbare Wohnungen – dieses Ziel verfolgt Gmund konsequent. An der Hirschbergstraße sollen möglichst bald 30 neue Wohnungen entstehen.
30 neue Wohnungen für Gmund

Kommentare