Zeugensuche nach Unfallflucht

Seitenspiegel von Postauto beschädigt

  • schließen

Tegernsee – Den Seitenspiegel eines Postfahrzeugs beschädigt hat ein Unbekannter am Montag in Tegernsee. Jetzt sucht die Polizei Zeugen zu der Unfallflucht.

Wie die Polizei Bad Wiessee berichtet, stellte eine Mitarbeiterin (61) der Deutschen Post das Dienstfahrzeug, einen VW Caddy, gegen 11.30 Uhr in der Rosenstraße auf Höhe der Hausnummer 16 ab, um Briefe zu verteilen. Als sie 15 Minuten später wieder zurückkam, war der fahrerseitige Außenspiegel erheblich beschädigt.

Vom Verursacher, der einen Schaden von circa 200 Euro hinterließ, fehlt bislang jede Spur. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Bad Wiessee entgegen:  0 80 22 / 9 87 80.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bauprojekt Werinherstraße: Nachbarn in Sorge
Mehrfamilienhäuser mit Tiefgaragen, das ist das gefragteste Baumodell derzeit in Rottach-Egern. An der Werinherstraße werden gerade Fakten für das nächste großes …
Bauprojekt Werinherstraße: Nachbarn in Sorge
Frühlingshaftes Winter-Seefest 
Prosecco statt Glühwein, Eiscreme statt Gulaschsuppe: Bei Temperaturen bis zu 17 Grad geriet das 3. Winter-Seefest am Sonntag in Rottach-Egern geradezu zum …
Frühlingshaftes Winter-Seefest 
Bunter Abend: Hoheiten im Visier
Beim bunten Abend am Gymnasium Tegernsee ging es wieder rund. Hierbei ging es diversen „Hoheiten“ satirisch an den Kragen. 
Bunter Abend: Hoheiten im Visier
Unbekannte Rowdys wüten am Schifffahrtssteg
Rund 800 Euro schaden haben Unbekannte in der Nacht zum Samstag in Seeglas angerichtet.
Unbekannte Rowdys wüten am Schifffahrtssteg

Kommentare