+
Platz für 260 Gäste, gut bürgerliche Küche, tolle Atmosphäre: Der Neureuthersaal hat jede Menge zu bieten.

Neuer Pächter Josef Filser

Tegernsee: Gmunder Neureuthersaal unter neuer Leitung

Gute, günstige Küche und viel Platz. Dafür steht der Gmunder Neureuthersaal. Seit Anfang des Jahres sorgt ein neuer Chef dafür, dass das Traditionslokal läuft.

Der Neureuthersaal im früheren Gasthof Oberstöger ist einfester Bestandteil der Gmunder Ortsgeschichte. Seit Jahresbeginn hat ein neuer Pächter die Regie übernommen: Josef Filser aus Gmund.

Neureuthersaal in Gmund am Tegernsee: Raum für 260 Gäste und fast jede Veranstaltungsart

Der 28-jährige Sohn der traditionsreichen Wirtefamilie Filser in Finsterwald schaut nun, dass der Laden läuft. Drei Jahre lang war Josef Filser senior für den Saal verantwortlich, jetzt hat Sohn Josef Filser junior die Bewirtschaftung übernommen. Der gelernte Koch rührt nun fleißig die Werbetrommel, denn der Saal kann mit vielen Vorteilen punkten. Der große Saal bietet rund 260 Besuchern und Gästen Platz und kann praktisch für jede Veranstaltung genutzt werden, da er auch über eine Bühne verfügt: vom Theater, bis zur Musikveranstaltung, von der Bürger-Versammlung bis zur Trachtlerprobe, aber vor allem für Festivitäten aller Art. Geburtstagsfeiern werden hier ebenso perfekt ausgerichtet wie Junggesellenabschiede, Hochzeiten oder Jubiläen.

Schnitzel, Wild oder Wurstsalat: Gut bürgerliche Küche zu normalen Preisen

Gleich angrenzend bietet das Andreas-Stüberl, das Herzstück des früheren Gasthofs Oberstöger, bis zu 180 Personen Platz. „Ein idealer Ort, um bei einer Hochzeit die Braut dorthin zu entführen“, sagt der neue Pächter. Die Gemeinde hat großes Interesse, dass im Neureuthersaal alles rund läuft. Ihr gehört der Saal, sie führt selbst dort etliche Veranstaltungen durch und stellt sicher, dass hier die Ortsvereine eine Bleibe haben. Sie ist es auch, die immer wieder Geld investiert. Hier ist das Reich von Josef Filser, der gut bürgerliche Gerichte und ein großes Brotzeitangebot anbietet. Schnitzel oder Wildgerichte sind da ebenso zu finden wie Wurstsalat und Brotzeitplatte. „Und das alles zu ganz normalen Preisen“, verspricht Filser. Selbstverständlich erfüllt er jeden Menü-Wunsch der Gäste und sorgt mit seinem flotten Personal für reibungslosen Betrieb.

Kontaktaufnahme:

Haben Sie schon einen Wunschtermin? Dann aber schnell! Anfragen nimmt er jederzeit entgegen unter der Rufnummer:

01 60 - 3 84 81 76

Oder unter der folgenden Adresse beziehungsweise E-Mail:

Neureuthersaal
Josef Filser
Tölzer Straße 4
83703 Gmund

neureuthersaal-filser@gmx.de

Tegernsee: Gmunder Neureuthersaal unter neuer Leitung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Rote Karte für Erbschaftssteuer“ Freie Wähler greifen Rottacher Petition auf
Die Petition der Rottacher Josef Bogner und Andreas Niedermaier gegen die aktuelle Erbschaftssteuer ist gescheitert. Aber jetzt geht der Kampf mit Unterstützung der …
„Rote Karte für Erbschaftssteuer“ Freie Wähler greifen Rottacher Petition auf
Achtung Pendler: Wegen Bahnhalt-Bau fällt Tal-BOB komplett über Tage aus
Der Bahnhaltbau in Finsterwald sorgt beim BOB-Verkehr für mehrere Zugausfälle. Schon in der Nacht auf 25. Juli gibt es Streichungen. Richtig dicke kommt es am Sonntag …
Achtung Pendler: Wegen Bahnhalt-Bau fällt Tal-BOB komplett über Tage aus
Kurve geschnitten: Unfall mit zwei Radlern auf dem Weg zur Aueralm
Zwei Radler sind am Dienstagmittag auf dem Weg zur Aueralm bei Bad Wiessee kollidiert. Für einen von ihnen hatte der Unfall äußerst schmerzhafte Folgen.
Kurve geschnitten: Unfall mit zwei Radlern auf dem Weg zur Aueralm
Kindergarten: Ferien-Betreuung gibt’s erst ab 2019
Drei Wochen Sommerpause im Kindergarten: Das ist dem Wiesseer Gemeinderat zu viel. Das Gremium regte an, eine Feriengruppe zu schaffen. Die soll es nun ab 2019 geben. …
Kindergarten: Ferien-Betreuung gibt’s erst ab 2019

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.