Stammstrecke in Richtung Osten blockiert: Ausfälle und Verzögerungen bei der S-Bahn

Stammstrecke in Richtung Osten blockiert: Ausfälle und Verzögerungen bei der S-Bahn
+
Duftende selbstgebackene Plätzchen gehören für Marina Stenpaß (2.v.l.) zur Adventszeit. Die 29-Jährige kommt deshalb in ihrer Freizeit in das Senio renzentrum Schwaighof, wo sie auch arbeitet, und backt mit den Senioren.

29-Jährige backt in ihrer Freizeit Plätzchen im Seniorenheim

Altenpflegerin mit viel Herz 

  • schließen

Tegernsee – Für Altenpflegerin Marina Stenpaß ist ihr Beruf eine Berufung. Sogar an ihren freien Tagen ist sie derzeit im Tegernseer Seniorenzentrum Schwaighof im Einsatz: Denn nur da hat sie Zeit, mit den Senioren gemeinsam Plätzchen zu backen.

Jedes Jahr im Advent nimmt sich die 29-Jährige viel Zeit, um mit den Senioren im Schwaighof wunderbar duftende Plätzchen zu backen. Das geht nur außerhalb der eigentlichen Arbeitszeit. „Ich habe das Plätzchenbacken im Advent schon in meiner Kinderzeit geliebt“, erzählt Stenpaß.

Sie ist im Münsterland aufgewachsen, ihre Eltern leben noch dort. Sie selbst zog als 20-Jährige an den Tegernsee, um eine Stelle im Schwaighof anzutreten. Und weil ihre Familie so weit weg wohnt, sorgt die junge Frau nun halt im Schwaighof dafür, dass im Advent alles so ist, wie sie es von daheim kennt.

Dazu gehört nicht nur das Plätzchenbacken. Ebenfalls in ihrer Freizeit bereitet sie mit viel Aufwand und Freude die Weihnachtsfeier für die Senioren vor. Die findet am 24. Dezember statt und ist so schön gestaltet, dass inzwischen auch viele Angehörige der Bewohner kommen. „Ich arbeite immer gerne an Weihnachten“, sagt Stenpaß. Weil die Bewohner so viel Freude haben und von der Vorbereitung bis zum Heiligabend die besondere Zeit genießen. Aber auch die Kollegen mit kleinen Kindern daheim sind Stenpaß dankbar: Sie können dank ihrer selbst zuhause mit der Familie feiern. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kuhglocken-Hasser verklagt jetzt auch Gemeinde
Seine Frau leidet unter Depressionen, er kann nicht mehr schlafen. Der Grund: Kuhglocken auf der Weide. Aber es geht ihm auch um die Kühe selbst - die seien …
Kuhglocken-Hasser verklagt jetzt auch Gemeinde
Wie diese Burschen aus Tegernsee ein Silicon Valley machen wollen
Ein alter Haudegen und vier Youngsters wollen das Tegernseer Tal zum deutschen Silicon Valley machen. Mit ihrer künstlichen Intelligenz Harvey X. Das ist ihr kühner Plan:
Wie diese Burschen aus Tegernsee ein Silicon Valley machen wollen
Beim einparken - Mann rutscht Hang hinunter
Die Feuerwehr Tegernsee rückte am Sonntagabend zu einem Großeinsatz aus. Ein verlor beim Einparken die Kontrolle über sein Auto, durchbrach ein Gitter und rutschte eine …
Beim einparken - Mann rutscht Hang hinunter
Wiesseer Seefest: Ausweichtermin kommt gut an
Einen entspannten Abend verbrachten die Gäste auf dem Wiesseer Seefest. Nicht nur wegen des Unwetters am Freitagabend hatte sich der Ausweichtermin als goldrichtig …
Wiesseer Seefest: Ausweichtermin kommt gut an

Kommentare