Schlimme Diagnose für Markus Maria Profitlich: „Will Erkrankung nicht verbergen“

Schlimme Diagnose für Markus Maria Profitlich: „Will Erkrankung nicht verbergen“
+
Entlang der Hauptstraße ziehen Arbeiter derzeit die Kabel für schnelles Internet ein.  

Wir haben nachgefragt

Arbeiter graben überall in Tegernsee die Straße auf - dahinter steckt gute Nachricht

  • schließen

Sie sind schon ein paar Tagen auf Gehsteigen und Straßen unterwegs, sperren ab, buddeln Löcher und steigen hinein. Dahinter steckt eine gute Nachricht für viele Haushalte.

Tegernsee – Wer derzeit durch Tegernsee fährt und sich über etliche weiß-rote Absperrungen wundert oder über geöffnete Metall-Luken in den Gehwegen, in denen da und dort ein Arbeiter sitzt, der bekommt hier eine Aufklärung: 

Die Telekom baut in der Stadt großflächig das Glasfaser-Netz aus. „Die Kunden können dann Geschwindigkeiten bis zu 100 MBit/s nutzen, vorausgesetzt, sie haben einen entsprechenden Tarif gebucht“, erklärt Markus Jodl von der Telekom auf Nachfrage. Der Ausbau erfolge eigenfinanziert durch die Telekom, betont Jodl, „es fließen keine staatlichen Zuschüsse.“ 

Auch deshalb nicht, weil die Stadt Tegernsee keine Förderung beantragt hat. „Der Stadtbereich ist bereits zu fast hundert Prozent mit schnellem Internet versorgt“, erklärt Bürgermeister Johannes Hagn (CSU) auf Nachfrage.

Auch wenn sich an manchen Stellen die seltsamen Luken bereits wieder geschlossen haben: Die Arbeiten, so der Telekom-Sprecher, werden sich noch bis Ende des Sommers ziehen. Die Anschlüsse sollen noch in diesem Jahr buchbar sein.  

gr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rodelopfer (29) klagt an: „Am Wallberg muss sich was ändern“
Im März 2015 verunglückte die Münchner Unternehmensberaterin Ines B. beim Rodeln am Wallberg. Sie trug dauerhafte Verletzungen davon und klagte. Jetzt kommt es zum …
Rodelopfer (29) klagt an: „Am Wallberg muss sich was ändern“
Nach sechsmonatiger Schließung: Ex-Luxushotel am Tegernsee meldet sich zurück
Über die Zukunft des Bachmair am See wurde zuletzt viel spekuliert. Jetzt meldet sich das einstige Nobelhotel zurück: Am 1. Mai möchte es wieder öffnen. Während der …
Nach sechsmonatiger Schließung: Ex-Luxushotel am Tegernsee meldet sich zurück
Schon wieder droht Verkehrschaos in Wiessee: Zwei große Baustellen auf B318
Sommerzeit ist Baustellenzeit. Und wieder einmal trifft es heuer auch die leidgeprüften Wiesseer. Gleich zwei große Maßnahmen auf der B318 stehen der Gemeinde in den …
Schon wieder droht Verkehrschaos in Wiessee: Zwei große Baustellen auf B318
Zeugen geschockt: Mann quält dieses Pferd - und hat sichtlich Spaß dabei
Tierquälerei in Miesbach: Ein 34-Jähriger hat auf einem Reiterhof mutwillig Pferde verletzt. Vor Gericht unterstellte ihm die Staatsanwältin sogar „Freude am Quälen“.
Zeugen geschockt: Mann quält dieses Pferd - und hat sichtlich Spaß dabei

Kommentare