Tegernsee: Seesauna und Strandbad starten im Juli
+
Die Vorbereitungen laufen: Roland Straßburger bereitet das Strandbad in Tegernsee vor, das am 1. Juli öffnet.

Tegernsee: Seesauna und Strandbad starten im Juli

  • Christian Masengarb
    vonChristian Masengarb
    schließen

Noch laufen letzte Arbeiten, doch bald geht‘s los: Seesauna und Strandbad öffnen in Tegernsee im Juli die Türen. Für den Badepark Bad Wiessee gibt es noch keinen Plan.

Tegernsee/Bad Wiessee– Ab Montag dürfen in Bayern Wellness-Anlagen wieder öffnen – das hat die Staatsregierung vorgestern festgelegt. Auch um den Tegernsee bereiten sich die Betreiber auf den Neustart nach 15 Wochen Zwangspause vor. Dabei zeigt sich: Sie haben die Pause für Umbauten genutzt.

Tegernsee: Seesauna und Strandbad starten im Juli

Die Seesauna Tegernsee startet etwas später in die neue Normalität, als die Staatsregierung das erlaubt. Voraussichtlich am Freitag, 17. Juli, will Betriebsleiterin Daniela Hidalgo die Türen öffnen – wenn mit den Bauarbeiten alles glatt läuft. Wie berichtet, lässt Betreiber Monte Mare in der Seesauna eine neue Küche einbauen. „Wir sind von einigen Zulieferern abhängig“, erklärt Hidalgo. Mehr als eine Woche sollte sich der Start aber selbst im schlimmsten Fall nicht mehr verzögern.

Mit welchem Konzept die Seesauna eröffnen wird, ist noch offen. Die aktuellen Hygienevorschriften der Staatsregierung verbieten unter anderem Aufgüsse und Dampfbäder. „Das ändert sich alle zwei Wochen. Wer weiß, wie es in einem Monat ist.“

Einen Eröffnungstermin nennt Hidalgo auch für das ebenfalls von Monte Mare betriebene Strandbad: Dieses wird ab 1. Juli zum Schwimmen einladen. Dann, so hofft sie, wird auch der See etwas wärmer sein als derzeit. Die Arbeiten am neuen Holzdeck der Anlage sind bereits abgeschlossen.

Für beide Anlagen stünden die Mitarbeiter bereit. Sie sollen mit den gewohnten Öffnungszeiten und – so weit nach den Auflagen möglich – mit den normalen Angeboten starten. Nur die Seesauna werde bis zur endgültigen Fertigstellung der Küche am 1. August eine etwas kleinere Speisekarte anbieten. Die übrige Gastronomie und alle Getränke werden aber von Anfang an bereitstehen.

In Bad Wiessee will sich die Gemeinde noch nicht zu einem Konzept oder einem Öffnungstermin für den Badepark, den sie betreibt, äußern. Wie berichtet, hatte der damalige Bürgermeister Peter Höß den Badepark wegen Corona am 14. März schließen müssen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mountainbiker ignoriert Absperrung und zwängt sich unter laufendem Bagger durch - „Wie lebensmüde...“
Sie ignorieren Absperrungen und bringen dadurch sich und andere in Lebensgefahr: Mountainbiker sorgen immer öfter für Ärger bei Forstarbeitern. Doch diese Aktion …
Mountainbiker ignoriert Absperrung und zwängt sich unter laufendem Bagger durch - „Wie lebensmüde...“
Mehr Einblick für die Bürger
Um die Forderung der Fraktion WIR/FW nach mehr Öffentlichkeit wurde im Waakirchner Gemeinderat gerungen. Mehr mitreden sollen die Bürger auf jeden Fall.
Mehr Einblick für die Bürger
Bremst ein neues Ortsschild die Raser am Ackerberg aus?
Raser sind den Anwohnern an der Kaltenbrunner Straße schon lange ein Dorn im Auge. Sie fordern Tempo 50. jetzt beschäftigt das Thema das Verwaltungsgericht.
Bremst ein neues Ortsschild die Raser am Ackerberg aus?
Rätselraten um Hotelprojekt
Ein ominöses Immobilien-Inserat, angeblich offene Pachtzahlungen sowie unerfüllte Forderungen der Gemeinde Waakirchen heizen Gerüchte um den Unternehmer Karl-Heinz …
Rätselraten um Hotelprojekt

Kommentare