25.000 Euro Schaden bei Feuer in Tegernsee

Brand in der Bahnhofstraße: Renterpaar samt Enkelin gerettet

  • schließen
  • Nina Probst
    Nina Probst
    schließen

Tegernsee - Ein defekter Trockner löste einen Brand in der Wohnung eines Tegernseer Ehepaars (82 und 83) aus. Die Rentner mussten mitsamt der vierjährigen Enkelin über den Balkon gerettet werden.

Update, 17.20 Uhr:

Die Polizei Bad Wiessee berichtet, dass um 14:45 Uhr ein 82-jähriger Tegernseer aus der Bahnhofstraße die Feuerwehr gerufen habe, da es in seiner Wohnung im ersten Stock brannte.

In der Wohnung befanden sich noch seine 83-jährige Ehefrau sowie die vierjährige Enkelin. Alle drei Personen konnten von der Freiwilligen Feuerwehr Tegernsee mittels Drehleiter vom Balkon gerettet werden. Der 82-jährige wurde mit einer leichten Rauchvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert.

Ursächlich für den Brand war vermutlich ein technischer Defekt an einem Trockner. Dieser befand sich in der Wohnung, in einem separaten Raum und fing Feuer. Die Tegernseer Feuerwehr gibt an, dass Feuer auf eine Waschmaschine übergriff, bei welcher der Zulaufschlauch durchbrannte und zu einem erheblichen Wasserschaden in der Wohnung führte. Der entstandene Sachschaden wird nach Polizeiangaben auf etwa 25.000 Euro geschätzt.

Die Freiwillige Feuerwehr Tegernsee war mit rund 30 Personen im Einsatz. Weiterhin waren zwei Fahrzeuge des Rettungsdienstes und ein Notarzt vor Ort.

Update, 16.35 Uhr: 

Ein defekter Trockner war nach Angaben der Polizei Bad Wiessee der Auslöser für den Brand in der Tegernseer Bahnhofstraße. Der Schaden liegt über 25.000 Euro heißt es außerdem, eine genaue Summe ist noch nicht bekannt. Weitere Details folgen in Kürze.

Erstmeldung:

Drei Personen musste die Feuerwehr nach bisher unbestätigten Angaben vom Einsatzort in der Tegernseer Bahnhofstraße vom Balkon retten. Offenbar brannte eine Waschmaschine lichterloh. Inzwischen scheint die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle gebracht zu haben. Über die Brandursache und den Schaden ist noch nichts bekannt, genauso gibt es noch keine Informationen über den Gesundheitszustand der geretteten Personen.

kmm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pfarrkirche Tegernsee: Benediktus-Kapelle rutscht Richtung See
Ein Teil der ehemaligen Tegernseer Klosterkirche St. Quirinus rutscht Richtung See. An die eigentlich fällige Sanierung ist aber nicht zu denken. Die Gründe:
Pfarrkirche Tegernsee: Benediktus-Kapelle rutscht Richtung See
Alkoholverbot und Sozialstunden für pöbelnden Gmunder
Mit 12,60 Euro hätte er sich jede Menge Ärger ersparen können. Doch ein junger Gmunder stieg ohne Fahrschein in die BOB, wie schon so oft. Und nicht nur deshalb saß er …
Alkoholverbot und Sozialstunden für pöbelnden Gmunder
Seefest Bad Wiessee: Entscheidung am Donnerstag
Ob das letzte Seefest der Saison in Bad Wiessee stattfinden kann, ist fraglich: Die Wetteraussichten fürs Wochenende sind alles andere als optimal, am Freitag zumindest …
Seefest Bad Wiessee: Entscheidung am Donnerstag
Am Ertrinken: Darum hatte ein Mann (22) einen Riesenschutzengel
Ein 22-Jähriger aus Polen schwimmt in die Schwaighofbucht am Tegernsee hinaus - und wäre fast ertrunken. Warum es da derzeit so gefährlich ist - und warum er ein …
Am Ertrinken: Darum hatte ein Mann (22) einen Riesenschutzengel

Kommentare