Unter Dach und Fach ist der Mietvertrag zwischen DAV-Sektion und TTT. Rainer Toepel (l.) und Christian Kausch unterzeichneten ihn vor wenigen Tagen im Beisein von Caro Machl, die in der Geschäftsstelle arbeitet.
+
Unter Dach und Fach ist der Mietvertrag zwischen DAV-Sektion und TTT. Rainer Toepel (l.) und Christian Kausch unterzeichneten ihn vor wenigen Tagen im Beisein von Caro Machl, die in der Geschäftsstelle arbeitet.

Alpenverein mietet Raum im Haus des Gastes an

DAV schlüpft unters Dach der TTT

  • Stephen Hank
    vonStephen Hank
    schließen

Ins Tegernseer Haus des Gastes zieht ein neuer Mieter ein: Ab 1. Juli ist im Erdgeschoss die Geschäftsstelle der Sektion Tegernsee des Deutschen Alpenvereins (DAV) zu finden.

Tegernsee ‒ Im Haus des Gastes wird kräftig umgebaut. Im Zuge der Zentralisierung der Aufgabenbereiche der Tegernseer Tal Tourismus GmbH (TTT) ist der Eigenbedarf an Platz gestiegen. Künftig wird sie auch die Dachgeschossräume nutzen, in denen derzeit noch die Alpenregion Tegernsee Schliersee (ATS) ihre Büros hat. Das Kommunalunternehmen verlässt bekanntermaßen Tegernsee und teilt sich künftig in Miesbach die Büroräume mit der Standortmarketing-Gesellschaft (SMG).

Im Haus des Gastes übernimmt die DAV-Sektion einen 34 Quadratmeter großen Raum gleich neben der Tourist-Information. Den entsprechenden Mietvertrag unterzeichneten jetzt TTT-Geschäftsführer Christian Kausch und DAV-Vorsitzender Rainer Toepel. Letzterer freut sich, dass der Verein in unmittelbarer Nähe seiner bisherigen Geschäftsräume in der Rosenstraße eine repräsentative neue Bleibe gefunden hat. Und: „Die neue Nachbarschaft mit der Tourist-Information vereinfacht die schon bestehende lange Zusammenarbeit“, sagt Toepel, „beispielsweise bei der Koordination des Bergfilmfestivals.“ Zudem bieten die Räumlichkeiten auch Platz für Unterlagen aus dem DAV-Archiv im Reisbergerhof.

Die Öffnungszeiten der Geschäftsstelle, die von Caro Machl, Christiane Kaiser und Franziska Höß betreut wird, bleiben gleich: montags 18 bis 20 Uhr, mittwochs 9 bis 13 Uhr und donnerstags 15 bis 18 Uhr.

Tegernsee-Newsletter: Hier geht es zur Anmeldung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare