Am Bahnhof Tegernsee

Dunkler Minivan rammt Gmunderin (18) in ihrem Polo

Der Minivan-Fahrer fuhr beim Ausparken rückwärts auf den Polo der Gmunderin (18). Dieser wurde dabei an der Front beschädigt. Doch der Minivan rauschte einfach davon.

Tegernsee - Die Polizei Bad Wiessee berichtet: Am 16.07.2017 gegen 19:15 Uhr befuhr eine 18-jährige Gmunderin mit ihrem VW Polo den Bahnhofplatz in Tegernsee. Als sie dort kurz parkte, fuhr ihr ein dunkler Minivan beim Ausparken rückwärts auf ihr Fahrzeug. Der Fahrer des Minivan entfernte sich nach dem Zusammenstoß in unbekannte Richtung.

Am Fahrzeug der Gmunderin wurde die Frontstoßstange beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf circa 800,- Euro.

Sachdienliche Hinweise zu dem Verursacherfahrzeug nimmt die Polizeiinspektion Bad Wiessee unter der 08022/9878-0 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker: Landrat Wolfgang Rzehak spricht von Grünen-Hochburg
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse in den Gemeinden Miesbach, Tegernsee und Holzkirchen? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle …
Live-Ticker: Landrat Wolfgang Rzehak spricht von Grünen-Hochburg
Es ist soweit: Seeturnhalle wird abgerissen
Es ist längst beschlossen, jetzt wird‘s ernst: Ab 9. Oktober beginnt der Abriss der Gmunder Seeturnhalle. Ein Stück Ortsgeschichte verschwindet.
Es ist soweit: Seeturnhalle wird abgerissen
Herzogin führt uns durch ihre Privatgemächer - ein Rundgang
200 Jahre Wittelsbacher und Tegernseer Woche machen‘s möglich: Am Samstag erfüllte sich bereits ein Highlight: Zum Tegernseer Schlosstag führte die Herzogin durch ihre …
Herzogin führt uns durch ihre Privatgemächer - ein Rundgang
Nackte Wände, heiße Rhythmen - Konzert-Party in Maximilian-Baustelle
Mit kubanischen Klängen erweckte Trovasur den Maximilian aus seinem Dornröschenschlaf. 200 Besucher feierten das Erwachen mit einer Warm-up-Party auf der Baustelle. Wir …
Nackte Wände, heiße Rhythmen - Konzert-Party in Maximilian-Baustelle

Kommentare