Der Laden in der Tegernseer Hauptstraße.
+
Der Laden in der Tegernseer Hauptstraße.

Bauausschuss befürwortet Antrag

Eisdiele zieht in Kosmetiksalon

  • Gerti Reichl
    vonGerti Reichl
    schließen

An der Hauptstraße 29 in Tegernsee, wo sich bislang ein Kosmetik- und Fußpflegestudio befand, soll künftig Eis verkauft werden. Ein Antrag zur Umnutzung der Räume lag jetzt dem Bauausschuss vor.

Tegernsee - Eisdiele statt Kosmetiksalon? Die Stadt hat kein Problem damit. Das zeigte sich jetzt im Bauausschuss, als ein entsprechender Antrag für Umnutzung von Räumen an der Hauptstraße zur Debatte stand.

Die Verkaufsfläche, so berichtete Bauamtsleiterin Bettina Koch im Bauausschuss, liege unter zehn Quadratmetern, sodass auch keine zusätzlichen Parkplätze erforderlich seien. Sie berichtete auch, dass in einem abgesenkten Bereich zwischen Fußweg und Hauswand ein paar Tische und ein Werbeständer Platz finden sollen.

Eisdiele sorgt für Leben in der Hauptstraße.

Anton Lengmüller (FWG)

Anton Lengmüller (FWG), der schräg gegenüber ein Café mit Konditorei betreibt, begrüßte den Antrag: „Er sorgt für Leben auf der Hauptstraße.“ In der heutigen Zeit müsse man froh sein, wenn leere Läden wieder gefüllt seien. Er sehe keinen Grund, der gegen den Eisverkauf sprechen würde. Der Bauausschuss stimmte einhellig für die Nutzungsänderung.  

Tegernsee-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Tegernsee-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Tegernsee – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

gr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare