+
In der Flüchtlingsunterkunft in Tegernsee kam es erneut zu einer Attacke unter Nigerianern.

In der Flüchtlingsunterkunft in Tegernsee

Nigerianer (28) attackiert Landsmann

  • schließen

Tegernsee - Erneut ist es in der Flüchtlingsunterkunft in Tegernsee zu einer Attacke gekommen. Ein Nigerianer (28) geriet mit fünf Landsleuten in Streit.

Der Vorfall passierte am Montagabend gegen 20.45 Uhr. Nach Angaben der Polizei Bad Wiessee geriet in der Tegernseer Asylunterkunft in der Dreifachturnhalle ein 28-jähriger Nigerianer mit fünf Landsleuten zunächst in einen verbalen Streit. Die Situation spitzte sich zu, es wurden Bedrohungen ausgesprochen. Der 28-Jährige bewaffnete sich dann offenbar mit einer Schere und bedrohte damit seine Gegner. Da sich diese aber unbeeindruckt zeigten, schlug der 28-Jährige einem seiner Streitpartner mit der Hand ins Gesicht. Dann flüchtete er aus der Halle. Der Nigerianer, der den Schlag abbekommen hatte, klagte über Schmerzen am Auge, wurde aber nicht weiter verletzt.

Der 28-jährige Nigerianer wurde von der Polizei Bad Wiessee abgeholt und musste eine Nacht in Schutzgewahrsam auf der Dienststelle verbringen. "Damit in der Turnhalle wieder Ruhe einkehrt", so ein Polizeisprecher. Am Dienstag wurde der Mann wieder entlassen. Wie es nun mit dem Mann weitergeht, darum kümmert sich das Landratsamt Miesbach. In der Dreifachturnhalle leben derzeit rund 150 Asylbewerber.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sparkassen-Mitarbeiterin soll Kunden 130.000 Euro abgebucht haben - Ihr Anwalt zweifelt Zeugen an
Eine Sparkassenmitarbeiterin aus Gmund soll von ihren Kunden Geld in Höhe von 130.000 Euro veruntreut haben. Ihr Anwalt zweifelt die Belastungszeugen an.
Sparkassen-Mitarbeiterin soll Kunden 130.000 Euro abgebucht haben - Ihr Anwalt zweifelt Zeugen an
Zeugnisverleihung in der Realschule Tegernseer Tal: Beim Abschied flossen nicht nur Freudentränen
Reichlich Grund zum Feiern gab‘s am Freitag bei der Zeugnis-Verleihung in der Realschule Tegernseer Tal. Alle haben bestanden. Trotzdem weinten die Absolventen nicht nur …
Zeugnisverleihung in der Realschule Tegernseer Tal: Beim Abschied flossen nicht nur Freudentränen
Trotz Sicherung mit Stahlkette: Wieder Mountainbike am Tegernsee geklaut
Schon wieder ist am Tegernsee ein Mountainbike geklaut worden. Und wieder war es gut gesichert. Die Täter waren wohl mit schwerem Gerät zu Gange.
Trotz Sicherung mit Stahlkette: Wieder Mountainbike am Tegernsee geklaut
Erfolgreicher Rotkreuz-Nachwuchs: Waakirchner fahren zu Landesentscheid
Große Aufregung in Waakirchen: Sechs junge Nachwuchskräfte des BRK fahren am Wochenende zum Landeswettbewerb des Jugendrotkreuzes nach Chieming. Es ist die Fortsetzung …
Erfolgreicher Rotkreuz-Nachwuchs: Waakirchner fahren zu Landesentscheid

Kommentare