+
Fährt bald auch mit Fahrradträger: RVO-Bus am Tegernsee.

Zusätzliche Fahrten im Sommer

Immerhin: Zwei RVO-Linien jetzt mit Fahrradträgern

Tegernsee – Radfahrer aufgepasst: Über den Sommer bietet die RVO auf ausgewählten Strecken Fahrradträger an. Hier die Fahrrad-Linien und der Sommerfahrplan fürs Tegernseer Tal.

Der Sommer steht bevor. Passend dazu hat der Regionalverkehr Oberbayern (RVO) eine Erweiterung seiner Fahrpläne für die Sommermonate bekanntgegeben. Und: Künftig können Fahrgäste auf ausgewählten Strecken auch ihre Fahrräder mitnehmen.

Seit 1. Mai sind RVO-Busse im Tegernseer Tal mit Fahrradträgern unterwegs. Allerdings nicht flächendeckend. Das Angebot beschränkt sich auf die Linien 9560 von Rottach-Egern zur Moni-Alm und 9555 von Tegernsee nach Bayrischzell. Gegen einen Aufpreis von 2,10 Euro je Fahrrad, können Fahrgäste die Dienste der RVO ab sofort samt ihrer Sportgeräte in Anspruch nehmen.

Darüber hinaus bietet die RVO bis 30. Oktober auf drei Linien am Tegernsee Zusatzfahrten an. So zum Beispiel auf der Linie 9556 von Tegernsee nach Wildbad Kreuth, auf der von Montag bis Freitag jeweils um 19.17 Uhr ab Tegernsee Bahnhof ein weiterer Bus unterwegs sein wird. Um 19.17 Uhr geht’s dann zurück nach Tegernsee. Zusätzlich dazu bietet das Unternehmen in den Pfingst- und Sommerferien um 13.47 Uhr ab Tegernsee und ab 15.02 Uhr ab Wildbad Kreuth eine Fahrt an. 

Auch auf der Linie 9559 ergeben sich neue Möglichkeiten für die Fahrgäste. Auf der Ringlinie A vom Tegernseer Bahnhof über Rottach und Wiessee zum Gmunder Bahnhof wird täglich um 22.12 Uhr ein zusätzlicher Bus verkehren. In der Gegenrichtung (Ringlinie B) ist um 23.05 Uhr Abfahrt. Auch in den Pfingst- und Sommerferien sind weitere Busse angedacht. Auf der Ringlinie A jeweils um 11.42 Uhr und 14.42 Uhr, in der Gegenrichtung um 12.35 Uhr, 13.38 Uhr, 14.35 Uhr und 15.35 Uhr. 

Wie bereits in den Jahren zuvor wird die Linie 9560 vom Spitzingsee nach Tegernsee wieder den Teilabschnitt von der Moni-Alm über Valepp nach Spitzingsee bedienen. Das Angebot gilt von Samstag, 14. Mai, bis Oktober.

Bastian Huber

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gorbatschows Villa steht zum Verkauf - Das soll sie kosten
Zehn Jahre lang verbrachte die Familie Gorbatschow viel Zeit in ihrem Hubertus Schlössl in Rottach-Egern. Jetzt will sie sich von ihrem Domizil am Tegernsee trennen.
Gorbatschows Villa steht zum Verkauf - Das soll sie kosten
Abschied von Simon Adlbert: Ein leidenschaftlicher Kämpfer für die Heimat
Simon Adlbert, leidenschaftlicher Landwirt, Rinderzüchter, Almbauer und Trachtler, ist im Alter von 84 Jahren verstorben. Rottach-Egern nimmt Abschied.
Abschied von Simon Adlbert: Ein leidenschaftlicher Kämpfer für die Heimat
Tegernseer Bahnhofstraße: Tauziehen um Tempo 30
Tempo 30 in der Bahnhofstraße: Die Forderung danach sorgte im Tegernseer Bauausschuss für Debatten. In einer Sache aber ist man sich einig: Die Stadt soll Tempo-Sünder …
Tegernseer Bahnhofstraße: Tauziehen um Tempo 30
Geplatzte Kooperation kostet 80 Arbeitsplätze
Es ist das Ende einer langen Zusammenarbeit in Louisenthal und das Aus für 80 Arbeitsplätze: Ab dem Sommer wird es an dem Standort keine Kartenproduktion mehr geben. …
Geplatzte Kooperation kostet 80 Arbeitsplätze

Kommentare