Feuerwehr muss auch an den Feiertagen ran

Einsatz wegen verbrannter Mahlzeit

Tegernsee - Die Feuerwehr Tegernsee musste am ersten Weihnachtsfeiertag in die Hochfeldstraße ausrücken. Jemand hatte sein Weihnachtsessen auf dem Herd vergessen.

Am frühen Nachmittag zwischen 14 und 15 Uhr dröhnten in Tegernsee die Sirenen. Der Grund: Eine Tegernseer Familie genoss das frühlingshafte Weihnachtswetter - und vergaß einen Topf auf dem Herd. Die starke Rauchentwicklung rief dann die Feuerwehr auf den Plan. Abgesehen von der verdorbenen Mahlzeit gab es laut Polizei keinerlei Sachschaden. Während der Weihnachtsfeiertage waren die Feuerwehrler im ganzen Tal mehrfach gefordert. Unter anderem wegen kaputten Rauchmeldern und eines etwas zu stark eingeheizten Kamins.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die AfD und ihr dubioser Politiker-Prinz vom Tegernsee
München - Mit Constantin Leopold Prinz von Anhalt-Dessau aus Tegernsee zieht die AfD in die Wahl. Ein Politiker-Prinz für Oberbayern? Schöne Geschichte für die Partei - …
Die AfD und ihr dubioser Politiker-Prinz vom Tegernsee
Das sagt der Experte zur Bodenbeschaffenheit am Tegernsee
Tiefgaragen, die Bebauung des Leebergs, der Krater in der Lindenstraße: Der Ingenieur Rasso Bumiller (47) ist Bodengutachter und spricht im Interview über brisante …
Das sagt der Experte zur Bodenbeschaffenheit am Tegernsee
Perronstraße: Sanatoriums-Projekt kommt voran
Das einstige Erholungsheim der Unicredit an der Perronstraße wird derzeit abgerissen. An seiner Stelle sollen ein Sanatorium und eine Klinik entstehen. Das Vorhaben …
Perronstraße: Sanatoriums-Projekt kommt voran
In Bad Wiessee an Bayerns Spitze gepokert
Beim Finale der 4. Poker-Meisterschaft der Spielbanken Bayern erwiesen sich zwei Gäste der Spielbank Bad Wiessee als beste Spieler.
In Bad Wiessee an Bayerns Spitze gepokert

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare