In Tegernseer Flüchtlingsunterkunft

Afghane (18) geht auf Syrer (19) los

Tegernsee - Vier Flüchtlinge haben am Donnerstagabend in der Tegernseer Unterkunft so heftig gestritten, dass die Polizei einschreiten musste. Ein Mann wurde in Schutzgewahrsam genommen.

Wie die Polizei mitteilt, rief der Sicherheitsdienst der Unterkunft in der Tegernseer Dreifach-Turnhalle die Beamten um 17.49 Uhr. Ein Security-Mitarbeiter berichtete, dass fünf oder sechs Asylbewerber aufeinander losgingen, einer mit einer Eisenstange in der Hand. Mehrere Streifen machten sich auf den Weg nach Tegernsee.

Als die Polizisten eintrafen, hatten die Securities die Situation schon beruhigen können. Sie berichteten, dass ein Afghane (18) einen Syrer (19) mehrfach angerempelt und provoziert hatte. Der junge Afghane war betrunken. Eine Alkoholtest ergab 0,76 Promille. Der ältere Bruder (31) des Syrers mischte sich ein, um ihm zu helfen. Der Afghane lenkte aber nicht ein, sondern forderte die Männer zu einem Kampf heraus. Der 31-Jährige versetzte dem 18-Jährigen daraufhin einen Faustschlag ins Gesicht.

Jetzt mischte sich ein Afghane (21) in den Streit ein. Er drohte laut Polizei, den älteren Syrer umzubringen. Dieser griff sich eine Metallstange aus einem Bettgestell, um sich zu verteidigen.

Die Polizei nahm den 31-jährigen Syrer in Schutzgewahrsam. Das Landratsamt soll am Freitag klären, inwieweit die Streitparteien getrennt werden können. Die Ermittlungen dauern an.

sta

Rubriklistenbild: © Poeplau

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Historisches Boot in Schieflage: Großeinsatz bei der Villa am See
Das historische Boot bei der Villa am See in Tegernsee-Süd ist in Schieflage geraten. Weil nicht klar war, ob Öl in den See läuft, bauten Kräfte der Feuerwehr Tegernsee …
Historisches Boot in Schieflage: Großeinsatz bei der Villa am See
Korbinian Kohler und die  Bachmair-Weissach-Welt: Jetzt eröffnet ein Clubhaus am Tegernsee 
Vor zehn Jahren kaufte Korbinian Kohler mit dem Bachmair Weissach sein erstes Hotel. Jahr für Jahr kamen neue Projekte dazu, von Wallberghaus bis Bussi Baby. Im …
Korbinian Kohler und die  Bachmair-Weissach-Welt: Jetzt eröffnet ein Clubhaus am Tegernsee 
Verein FabLab: Unbekannte wollen in Werkstatt eindringen
Unbekannte wollten zwischen Montag und Donnerstag in die Werkstatt des Vereins FabLab Oberland in Gmund einbrechen. Der Versuch misslang. Die Polizei bittet um …
Verein FabLab: Unbekannte wollen in Werkstatt eindringen
Gmund: Im Much-Haus gibt’s bald eine Schaubäckerei
Die Tegernseer Straße in Gmund wird aufs Neue belebt: Ins Much-Haus zieht eine Schaubäckerei. Bäckermeister Franz Meier (28) hat mit seinem Geschäft große Pläne.
Gmund: Im Much-Haus gibt’s bald eine Schaubäckerei

Kommentare