+
Die Polizei sucht den geflüchteten Fahrer eines weißen Autos.

Wiesseer Polizei sucht Fahrer von weißem Pkw

Ford bei Unfall demoliert, dann abgehauen

  • schließen

Tegernsee - Wie aus dem Nichts tauchte ein weißes Auto am Sonntag in aller Frühe vor ihm auf, rammte seinen roten Ford und flüchtete: So schildert ein Kreuther (71) einen Unfall, bei dem sein Auto demoliert wurde.

Das weiße Auto kam ihm auf seiner Spur entgegen, prallte gegen seinen roten Ford und fuhr weiter: So schildert ein Kreuther (71), was ihm am Sonntag um 5.20 Uhr auf Höhe der Villa am See in Tegernsee widerfahren ist. Der Mann war auf der Schwaighofstraße von Rottach kommend in Richtung Tegernsee unterwegs, als es zu der Kollision kam. Sein roter Ford wurde dabei komplett demoliert. Nachdem das Auto schon älter war, beziffert die Polizei den Wert noch mit 3000 Euro.

Das Auto war an der gesamten Fahrerseite beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Unfallverursacher flüchtete. Die Polizei sucht nun nach Zeugen und bittet unter 0 80 22 / 9 87 80 um Hinweise. Der weiße Pkw müsste deutliche Unfallschäden auf der Fahrerseite aufweisen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Alu-Haut fürs Werkstattgebäude stößt auf Skepsis
Mercedes hat offenbar klare Vorstellungen davon, wie die AVG-Niederlassung in Gmund aussehen soll. Dazu gehört eine Alu-Fassade fürs Werkstattgebäude, was im Gmunder …
Alu-Haut fürs Werkstattgebäude stößt auf Skepsis
Hochwasser-Gefahr: Wo es im Landkreis brenzlig werden kann
Es regnet und regnet im ganzen Landkreis Miesbach. Die Flussläufe sind schon merklich angeschwollen. Das Wasserwirtschaftsamt geht davon aus, dass die Pegel weiter …
Hochwasser-Gefahr: Wo es im Landkreis brenzlig werden kann
Seefest findet statt - klein und fein
Tegernsee zieht‘s durch: Das Seefest findet am Donnerstag statt. Allerdings in abgespeckter Form ab 16 Uhr.
Seefest findet statt - klein und fein
Siloballen-Schlitzer: Warum diese Tat von einem Nachahmer stammt
Ein Siloballen-Schlitzer hat in Bad Wiessee mehrere Ballen aufgeschlitzt. Die Polizei geht allerdings von einem anderen Täter als bei den bekannten Taten in Moosrain aus.
Siloballen-Schlitzer: Warum diese Tat von einem Nachahmer stammt

Kommentare