+
Haben sich getraut: Francesco Sabbatella und seine langjährige Lebensgefährtin Andreea.

Heimat-Hochzeit

Francesco hat sich in Italien getraut 

  • schließen

Che bella coppia! Was für ein hübsches Brautpaar! Francesco Sabbatella und seine langjährige Lebensgefährtin Andreea haben sich getraut und sind in den Hafen der Ehe eingelaufen.

Tegernsee - Der Inhaber des bekannten und beliebten Ristorante da Francesco in Tegernsee hat die Hochzeit natürlich standesgemäß in seiner Heimat im italienischen Campagna, nahe der Amalfiküste, gefeiert. Mit dabei waren nicht nur die sechsjährige Tochter Francesca und der zehnjährige Sohn Daniele, sondern alle Brüder und Verwandte, die im Ristorante fleißig mithelfen sowie die ganze Familie und zahlreiche Freunde aus der Heimat und vom Tegernsee. 

Erst gab’s im Standesamt und dann in der Kirche den Segen, ehe mit über 200 Gästen ein rauschendes Fest gefeiert wurde.

Inzwischen ist das frisch verheiratete Paar wieder heil in Tegernsee angekommen und Francesco hat wieder wie gewohnt geöffnet.

gr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kaltenbrunn: SGT prüft juristische Schritte
Kaltenbrunn soll einen Querbau für den Biergarten-Ausschank bekommen, doch die Schutzgemeinschaft Tegernseer Tal (SGT) macht da nicht mit. Sie prüft jetzt sogar …
Kaltenbrunn: SGT prüft juristische Schritte
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Die Sache mit Adelstiteln ist kompliziert. Die Weitergabe ist manchmal intransparent. Genau deswegen hat der AfD-Direktkandidat Constantin Leopold Prinz von Anhalt nun …
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Mit dem Jodbad-Abriss kommt der Zahltag
Noch wartet Investor SME auf die Baugenehmigung für das Luxushotel mit Medizinzentrum. Sie dürfte in den nächsten Wochen eintreffen. Dann sind sieben Millionen Euro an …
Mit dem Jodbad-Abriss kommt der Zahltag
Hier können Radler bald ordentlich auftanken
In Kreuth gibt es ein neues Platzerl, das zum Verweilen einlädt. Die Gemeinde lässt gerade die Fläche an der Riedlerbrücke neu gestalten. Vor allem E-Biker werden den …
Hier können Radler bald ordentlich auftanken

Kommentare