+
Unterhalb des Lieberhofs will Wirt Hans Hailer ein Gästehaus bauen. Der Stadtrat hat den Bebauungsplan jetzt abgesegnet.

Stadtrat gibt sein Okay für Neubau unterhalb des Lieberhofs

Gästehaus auf grüner Wiese

  • schließen

Tegernsee - Mehrmals hatte sich der Stadtrat mit dem Vorhaben von Hans Hailer beschäftigt, ein Gästehaus unterhalb des Lieberhofs zu bauen. Jetzt gab das Gremium grünes Licht.

Hans Hailer, Besitzer und Betreiber des Lieberhofs in Tegernsee, möchte auf der Wiese unterhalb seines denkmalgeschützten Gasthofs ein stattliches Gästehaus bauen, um damit seinen Betrieb langfristig zu sichern. Schon mehrmals beschäftigten sich Bauausschuss und Stadtrat mit dem Vorhaben (wir berichteten), aktuell geht es um die Änderung des Bebauungsplans. 

Geplant ist ein Bau mit den Ausmaßen von 23 mal 12,50 Metern, zudem eine Tiefgarage für 23 Autos. Ein aufwendiges Vorhaben, denn für die Tiefgarage muss der Hang für drei Etagen in die Tiefe abgegraben werden. Von seiner Idee, die Tiefgarage mit einem Autolift zu erschließen, hat sich Hailer inzwischen verabschiedet. Er plant nun eine Rampe, was der Stadtrat bereits begrüßt hatte. 

Weil der Bebauungsplan bereits zum zweiten Mal öffentlich auslag und laut Bauamtsleiterin Bettina Koch keine Bedenken mehr geäußert wurden, sah der Stadtrat keinen Anlass zu weiteren Diskussionen. Gegen die Stimme von Christine Laprell (CSU) wurde der Bebauungsplan daher abgesegnet.

jm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hier wandern Sie 24 Stunden lang zwischen Tegernsee und Schliersee
Zum zweiten Mal findet von Freitag, 26. Mai, an das Alpenregion Tegernsee Schliersee Wanderfestival statt. Die Teilnehmer haben die Wahl zwischen einer 24 und …
Hier wandern Sie 24 Stunden lang zwischen Tegernsee und Schliersee
Haselberger gräbt riesigen Keller unter Söllbachklause
Seit drei Jahren hat der die Söllbachklause geschlossen. Eigentümer Franz Haslberger feilt weiter an Umbauplänen. Jetzt will er einen riesigen Keller unter dem Gebäude …
Haselberger gräbt riesigen Keller unter Söllbachklause
Darum hat Josef Nürnberger (93) sein Auto hergeschenkt
Ein Leben ohne Auto war für Josef Nürnberger (93) lange Zeit undenkbar. Vor einem Jahr hat der Miesbacher die Schlüssel an den Nagel gehängt - und sein Fahrzeug …
Darum hat Josef Nürnberger (93) sein Auto hergeschenkt
Unsere Zahlen belegen: Senioren am Steuer sind gefährlich
Vor Kurzem legte eine Rentnerin (76) eine Chaosfahrt quer durch Miesbach hin. Seitdem wird das Thema intensiv diskutiert. Unsere Recherche endet mit einem …
Unsere Zahlen belegen: Senioren am Steuer sind gefährlich

Kommentare