Bluttat vor Neuraum: Polizei fasst weitere Täter

Bluttat vor Neuraum: Polizei fasst weitere Täter
+
Der idyllische Schein trügt: Die Schwaighofbucht in Tegernsee ist verschlammt.

Anfrage im Stadtrat Tegernsee

Schwaighofbucht: Stadt wartet auf Gutachten

  • schließen

Was ist nun mit dem Schlamm in der Schwaighofbucht? Was passiert damit? Die Stadt wartet weiter auf ein Gutachten.

Tegernsee -Was ist mit dem Schlamm in der Schwaighofbucht? Ist er belastet? Was kann die Stadt tun? Aufklärung soll ein Gutachten bringen, doch die Erstellung verzögert sich.

Im Rahmen der jüngsten Stadtratssitzung kam Peter Schiffmann (SPD) auf die Schwaighofbucht zu sprechen. Bürgermeister Johannes Hagn (CSU) griff das Thema auf und informierte, dass es Verzögerungen bei der Erstellung des in Auftrag gegebenen Gutachtens gebe. Das Gutachten soll klären, ob der Schlamm belastet ist oder nicht. Erst wenn man dies weiß, wird die Stadt über nächste Schritte nachdenken. Nämlich das Ausbaggern und Entsorgen des Schlamms. 

Der Verein Rettet den Tegernsee um den Vorsitzenden Andreas Scherzer kämpft seit Langem darum, dass die verschlammte Schwaighofbucht wieder ein Badeplatz wird. Rund 1200 Unterschriften hat der Verein gemeinsam mit der Interessengemeinschaft Rettet die Schwaighofbucht um Gertraud Eberwein gesammelt. Trotz Verzögerung: Die Stadt hofft, dass das Gutachten noch heuer vorliegt.  

gr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hochwasser-Gefahr: Wo es im Landkreis brenzlig werden kann
Es regnet und regnet im ganzen Landkreis Miesbach. Die Flussläufe sind schon merklich angeschwollen. Das Wasserwirtschaftsamt geht davon aus, dass die Pegel weiter …
Hochwasser-Gefahr: Wo es im Landkreis brenzlig werden kann
Seefest findet statt - dafür klein und fein
Tegernsee zieht‘s durch: Das Seefest findet am Donnerstag statt. Allerdings in abgespeckter Form ab 17.30 Uhr.
Seefest findet statt - dafür klein und fein
Siloballen-Schlitzer: Warum diese Tat von einem Nachahmer stammt
Ein Siloballen-Schlitzer hat in Bad Wiessee mehrere Ballen aufgeschlitzt. Die Polizei geht allerdings von einem anderen Täter als bei den bekannten Taten in Moosrain aus.
Siloballen-Schlitzer: Warum diese Tat von einem Nachahmer stammt
Einbrüche in Dönerbude: Es waren drei Gmunder Burschen
Mitte Mai wurde zweimal in Folge in den Gmunder Döner-Imbiss von Cem Cinar eingebrochen. Durch den Rottacher Warmbad-Einbruch hat die Polizei nun die mutmaßlichen Täter …
Einbrüche in Dönerbude: Es waren drei Gmunder Burschen

Kommentare