Bundesstraße komplett gesperrt

Beim einparken - Mann rutscht Hang hinunter

Die Feuerwehr Tegernsee rückte am Sonntagabend zu einem Großeinsatz aus. Ein verlor beim Einparken die Kontrolle über sein Auto, durchbrach ein Gitter und rutschte eine Böschung hinunter.

Tegernsee - Die Polizei Bad Wiessee berichtet: Am 20.08.2017, gegen 18:25 Uhr, verlor ein 41-jähriger Mann aus Tegernsee im Echterweg beim Einparken die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er durchbrach das dortige Gitter und kam danach am Hang zu Stehen. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr wurde das Fahrzeug erst gegen das Abstürzen gesichert und dann geborgen. Verletzt wurde der Mann nicht. Für den Zeitraum der Sicherung und Bergung des Pkw wurde die B307 komplett gesperrt. Am Fahrzeug des Tegernseers entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro. Der Schaden der Stadt Tegernsee könnte sich auf ca. 1500 Euro belaufen. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Problem-Biber erreicht jetzt auch Rottach - und wird heftig diskutiert
Die Biberfamilie an der Weißach steht unter Beobachtung. Ob das ausreicht, wurde im Rottacher Gemeinderat heftig bezweifelt. Mancher fürchtet, dass die Population aus …
Problem-Biber erreicht jetzt auch Rottach - und wird heftig diskutiert
Wasserschutzzone: Kreisausschuss darf doch mitreden
Die emotionalen Entgleisungen wiederholten sich nicht: Einstimmig haben die Kreisräte beschlossen, dass der Kreisausschuss nun im Verfahren um die Wasserschutzzone …
Wasserschutzzone: Kreisausschuss darf doch mitreden
Urteil zur Zweitwohnungssteuer: So reagieren die Gemeinden
Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat ein Machtwort gesprochen: Die bayerische Mustersatzung zur Zweitwohnungssteuer ist rechtswidrig. Die betroffenen Gemeinden …
Urteil zur Zweitwohnungssteuer: So reagieren die Gemeinden
Landkreis steckt 32,1 Millionen ins Krankenhaus Agatharied
Es ist eines der Megaprojekte der kommenden Jahre: 32,1 Millionen Euro wird der Landkreis ins Krankenhaus Agatharied investieren. Das haben die Beratungen zum …
Landkreis steckt 32,1 Millionen ins Krankenhaus Agatharied

Kommentare