+
Im Gymnasium zeigen die jungen Musiker am Samstag ihr Können.

Konzert am Samstag

"Jugend musiziert": Die Besten spielen am Tegernsee

  • schließen

Tegernsee - Die Creme de la Creme der Nachwuchsmusiker in der Region spielt am 20. Februar in Tegernsee. Was für die Zuschauer Genuss ist, ist für die jungen Musiker Übung für "Jugend musiziert".

„Jugend forscht“ kennt man. Den gleichen Wettbewerb für herausragende junge Talente gibt’s auch als „Jugend musiziert“. Die Gewinner des Regionalwettbewerbs für die Landkreise München-Süd, Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach spielen Samstag, 20. Februar, ab 19 Uhr im Barocksaals des Gymnasiums Tegernsee ihre Siegerstücke – als Training für den bevorstehenden Landeswettbewerb. Der Tegernseer Musiklehrer Thomas Holzer hat das Konzert ins Tal geholt. Er sitzt in der Jury des Regionalwettbewerbs und weiß, was die jungen Musiker so drauf haben: „Die Altersgruppe geht von acht bis 22 Jahren. Es ist erstaunlich, auf welchem hohen künstlerischen Niveau so junge Musiker spielen.“ Auch an Instrumenten ist von Blockflöten über Harfe und Hackbrett sowie Bläsern mit Klavierbegleitung alles geboten.

Nicht wenige Musiker und Preisträger stammen aus dem Landkreis. Anna Floßmann und Magdalena Gschwendtner aus Warngau spielen auf dem Hackbrett Still waiting. Humoreska von Bukinik gibt’s von Antonia Scholz (Cello) und Sabine Zoelch (Klavier) aus Schaftlach. Und neben vier Holzkirchner Teilnehmern spielen Annalena Auer und Johanna Taubenberger aus Fischbachau ein Zitherduett. Die meisten haben das Jahr viel vor. Holzer: „Einige der Musiker werden sich beim Bundeswettbewerb wiederfinden.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Alu-Haut fürs Werkstattgebäude stößt auf Skepsis
Mercedes hat offenbar klare Vorstellungen davon, wie die AVG-Niederlassung in Gmund aussehen soll. Dazu gehört eine Alu-Fassade fürs Werkstattgebäude, was im Gmunder …
Alu-Haut fürs Werkstattgebäude stößt auf Skepsis
Hochwasser-Gefahr: Wo es im Landkreis brenzlig werden kann
Es regnet und regnet im ganzen Landkreis Miesbach. Die Flussläufe sind schon merklich angeschwollen. Das Wasserwirtschaftsamt geht davon aus, dass die Pegel weiter …
Hochwasser-Gefahr: Wo es im Landkreis brenzlig werden kann
Seefest findet statt - klein und fein
Tegernsee zieht‘s durch: Das Seefest findet am Donnerstag statt. Allerdings in abgespeckter Form ab 16 Uhr.
Seefest findet statt - klein und fein
Siloballen-Schlitzer: Warum diese Tat von einem Nachahmer stammt
Ein Siloballen-Schlitzer hat in Bad Wiessee mehrere Ballen aufgeschlitzt. Die Polizei geht allerdings von einem anderen Täter als bei den bekannten Taten in Moosrain aus.
Siloballen-Schlitzer: Warum diese Tat von einem Nachahmer stammt

Kommentare