+
Unser Archivbild zeigt Kite-Surfer bei St. Quirin

Anwohnerin aus Sankt Quirin ruft Polizei an

Kite-Surfer scheinbar in Not: Retter alarmiert

  • schließen

Tegernsee  - Wegen eines defekten Kites hing ein Surfer am Samstag auf dem See fest. Eine Anwohnerin aus St. Quirin schlug Alarm. Der Mann konnte jedoch allein ans Ufer schwimmen. 

Sie zischen mit viel Tempo übers Wasser: Der starke Wind lockt derzeit Kite-Surfer auf den Tegernsee. Am Samstag gegen 11 Uhr schlug eine Beobachterin Alarm. 

Die Frau aus Sankt Quirin hatte gesehen, dass zwei Kite-Surfer seit etwa zehn Minuten nicht mehr aus dem Wasser kamen. Die Frau fürchtete, dass die beiden wegen des abflauenden Windes in Not geraten waren. Über die Leitstelle in Rosenheim alarmierte die Polizei die Wasserrettung für den Bereich Tegernsee. Doch noch bevor die Rettungskräfte eintrafen, erreichte einer der beiden Kite-Surfer schwimmend das Ufer. Der andere war wieder mit dem Kite unterwegs. 

Nachfragen klärten die Situation. Ein Surfer, ein 41-Jähriger aus Haar, konnte wegen eines Defekts am Kite nicht weiterfahren. Der zweite Kite-Surfer wollte helfen, sein Abschleppmanöver schlug aber fehl. Darum schwamm der Mann zurück zum Ufer. Verletzt wurde niemand. Wie viele Rettungskräfte ausgerückt waren, ist der Polizei nicht bekannt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Glyphosatfrei“ als neues Gütesiegel für den Landkreis
Miesbach will „glyphosatfreier Landkreis“ werden. So lautet der einstimmige Beschluss des Kreistags. Zuvor hat man sich aber noch ein wenig angegiftet.
„Glyphosatfrei“ als neues Gütesiegel für den Landkreis
Kreuther Waldfest-Shuttlebus fährt auch 2018
Auch im nächsten Jahr wird die Gemeinde Kreuth wieder einen Shuttlebus für die Besucher der Waldfeste des FC Real Kreuth und des Skiclubs Kreuth anbieten. Der Service …
Kreuther Waldfest-Shuttlebus fährt auch 2018
Sommernachtszauber: So war der erste Tag - so geht‘s weiter
Ein Kunsthandwerkermarkt an der Wiesseer Seepromenade, Musik und Tanz auf der Showbühne, Märchen in der blauen Jurte: Seit Mittwoch, 19. Juli, läuft der große …
Sommernachtszauber: So war der erste Tag - so geht‘s weiter
Ganz Waakirchen feiert: Dorffest startet am Freitag
Im historischen Ortskern von Waakirchen geht’s rund: Freitag, 21. Juli, ab 18 Uhr und Samstag, 22. Juli, ab 15 Uhr steigt das Dorffest. Hier das Programm der zwei Tage:
Ganz Waakirchen feiert: Dorffest startet am Freitag

Kommentare