Hier passierte der Unfall-

Feuerwehr Tegernsee im Einsatz

Fuß unter Baggerschaufel: Arbeiter verletzt

  • schließen

Tegernsee - Die Feuerwehr Tegernsee musste ausrücken. Ein Nigerianer (36) geriet mit dem Fuß unter eine Baggerschaufel und konnte sich nicht mehr befreien.

+++Aktualisierung+++

Wie die Polizei Bad Wiessee offiziell bekannt gibt, stellt sich der Sachverhalt des Arbeitsunfalls an der Bodenschneidstraße in Tegernsee so dar: Ein 36-jähriger Nigerianer, der bei der beteiligten Baufirma erst seit zwei Wochen im Arbeitsverhältnis steht, setzte sich am Vormittag um 11.20 Uhr unberechtigt an die Steuerung eines Baggers und fuhr ein Stück. Der Vorarbeiter unterbrach die Fahrt. Beim Aussteigen aus dem Bagger kam der 36-Jährige jedoch an das Gaspedal, so dass der Bagger wieder ein Stück fuhr. Dabei wurde ein Fuß des Nigerianers in der Baggerkette eingeklemmt.

Die Feuerwehr Tegernsee rückte unter dem Kommando von Michael Haller mit 14 Mann an. Weil es zunächst hieß, es handle sich um einen Einsatz in der Bodenschneidstraße in Rottach-egern, war auch die Feuerwehr Rottach-Egern ausgerückt. Beide Wehren befreiten den Mann dann aus seiner misslichen Lage. Mit Verdacht auf einen Knochenbruch am Fuß wurde der 36-Jährige ins Krankenhaus Agatharied gebracht. 

Der Unfall passierte am Mittwochvormittag offenbar in der Bodenschneidstraße in Tegernsee. Ein Mann geriet bei Bauarbeiten mit seinem Fuß offenbar unter eine Baggerschaufel und konnte sich aus eigenen Stücken nicht mehr befreien. Die Feuerwehr Tegernsee musste alarmiert werden und rückte an. Sie befreite den Mann aus seiner misslichen Lage. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, wurde der Bauarbeiter schwer verletzt und ins Krankenhaus Agatharied gebracht. Einzelheiten will die Polizei noch bekanntgeben. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tourismus am Tegernsee: Wie digital ist er schon?
Wo geht die Reise hin? Die Digitalisierung stand beim Tag des Tourismus  im Rottacher Seeforum im Mittelpunkt. Für viele Gastgeber ist sie noch immer eine echte …
Tourismus am Tegernsee: Wie digital ist er schon?
Bauantrag scheitert an „Verfassungslinde“
Bereits zum zweiten Mal lehnte der Rottacher Ortsplanungsausschuss einen Bauantrag für ein Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage ab. Unter anderem wegen …
Bauantrag scheitert an „Verfassungslinde“
Mountainbiker erneuern Sommerweg zur Neureuth
Zum Auftakt der Radl- und Wandersaison wollen Mountainbiker aus der Region Tegernsee gemeinsam anpacken: Sie erneuern am 8. April den Sommerweg von Tegernsee in Richtung …
Mountainbiker erneuern Sommerweg zur Neureuth
Wiese am Ortsrand: Es bleibt beim Nein zur Bebauung
Der Waakirchner Gemeinderat will keine Bebauung auf der grünen Wiese am Piesenkamer Ortsrand. Da half auch das Angebot des Eigentümers nicht, einen Großteil der Fläche …
Wiese am Ortsrand: Es bleibt beim Nein zur Bebauung

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare