+
Der Neubau von Manuel Neuers Haus in Tegernsee nähert sich mit großen Schritten der Fertigstellung.

Nach Recherchen der Tegernseer Zeitung

Ärger um Neuers Neubau Thema in BR-Sendung "quer"

  • schließen

Tegernsee - Manuel Neuers Neubau in Tegernsee spaltet die Gemüter. Nachdem die Tegernseer Zeitung bereits am 25. August über den Ärger der Nachbarn berichtet hat, steigt nun auch die BR-Sendung quer ein.

"Neuer Nachbar: Manuel Neuers Neubau-Leid mit den Tegernseern" lautet der Titel des Beitrags in der Sendung quer am Donnerstag, 15. September, um 20.15 Uhr im Bayerischen Rundfunk. Es geht um Risse in Hauswänden, die durch die Arbeiten am zukünftigen Domizil des Nationaltorhüters entstanden sein sollen, und um den Vorwurf, er würde Einheimische verdrängen. In seinem Beitrag will das Magazin den "Verteilungskampf um die letzten Sonnenplätze am Tegernsee" beleuchten.

Den ausführlichen Bericht der Tegernseer Zeitung finden Sie hier.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die AfD und ihr dubioser Politiker-Prinz vom Tegernsee
München - Mit Constantin Leopold Prinz von Anhalt-Dessau aus Tegernsee zieht die AfD in die Wahl. Ein Politiker-Prinz für Oberbayern? Schöne Geschichte für die Partei - …
Die AfD und ihr dubioser Politiker-Prinz vom Tegernsee
Das sagt der Experte zur Bodenbeschaffenheit am Tegernsee
Tiefgaragen, die Bebauung des Leebergs, der Krater in der Lindenstraße: Der Ingenieur Rasso Bumiller (47) ist Bodengutachter und spricht im Interview über brisante …
Das sagt der Experte zur Bodenbeschaffenheit am Tegernsee
Perronstraße: Sanatoriums-Projekt kommt voran
Das einstige Erholungsheim der Unicredit an der Perronstraße wird derzeit abgerissen. An seiner Stelle sollen ein Sanatorium und eine Klinik entstehen. Das Vorhaben …
Perronstraße: Sanatoriums-Projekt kommt voran
In Bad Wiessee an Bayerns Spitze gepokert
Beim Finale der 4. Poker-Meisterschaft der Spielbanken Bayern erwiesen sich zwei Gäste der Spielbank Bad Wiessee als beste Spieler.
In Bad Wiessee an Bayerns Spitze gepokert

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare