+
Baby-Party in Tegernsee.

Empfang im Rathaus

Geboren 2015: Das sind Tegernsees süße Neubürger

Tegernsee - 17 Tegernseer Neubürger wurden 2015 geboren, genauso viele wie 2014. 14 von ihnen kamen zum traditionellen Baby-Empfang ins Rathaus - und freuten sich über Geschenke.

Zweiter Bürgermeister Heino von Hammerstein überreichte den Stadttaler.

Und das sind alle glücklichen Eltern samt Nachwuchs: Lisa-Maria und Christoph Adlbert mit Sophie, Eva Bitzer mit Lisa, Julianna Ekert-Brylka und Radoslaw Brylka mit Hanna, Daniela und Michael Cnyrim mit Felicia, Aquilina Madera und Salvatore Di Giulio mit Mattia, Magdalena Docekal-Strauß und Michal Docekal mit Lukas, Kathrin Albrecht und Chouaib Ali Dourani mit Sami, Simone Ulmer und Thomas Glamann mit Nena, Simone Habekost und Stephan Eder mit Henri, Franziska Pillat und Maximilian Halmbacher mit Maximiliane, Rita und Matthias Kloss mit Marinus, Andreia und Iulian-Gheorghe Mihai mit Mara, Julia und Alexander Oswald mit Maximilian, Michaela Hailer mit Ilyas, Elena und Stanislaw Poltawez mit Konstantin, Josephine und Reinhard Schneider mit Raphael sowie Claudia und Steffen Wittke mit Zoe.

kmm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Alu-Haut fürs Werkstattgebäude stößt auf Skepsis
Mercedes hat offenbar klare Vorstellungen davon, wie die AVG-Niederlassung in Gmund aussehen soll. Dazu gehört eine Alu-Fassade fürs Werkstattgebäude, was im Gmunder …
Alu-Haut fürs Werkstattgebäude stößt auf Skepsis
Hochwasser-Gefahr: Wo es im Landkreis brenzlig werden kann
Es regnet und regnet im ganzen Landkreis Miesbach. Die Flussläufe sind schon merklich angeschwollen. Das Wasserwirtschaftsamt geht davon aus, dass die Pegel weiter …
Hochwasser-Gefahr: Wo es im Landkreis brenzlig werden kann
Seefest findet statt - klein und fein
Tegernsee zieht‘s durch: Das Seefest findet am Donnerstag statt. Allerdings in abgespeckter Form ab 16 Uhr.
Seefest findet statt - klein und fein
Siloballen-Schlitzer: Warum diese Tat von einem Nachahmer stammt
Ein Siloballen-Schlitzer hat in Bad Wiessee mehrere Ballen aufgeschlitzt. Die Polizei geht allerdings von einem anderen Täter als bei den bekannten Taten in Moosrain aus.
Siloballen-Schlitzer: Warum diese Tat von einem Nachahmer stammt

Kommentare