+
Hier in Tegernsee-Süd soll das Haus gebaut werden.

Bauherr hat nachgebessert

Scheich-Villa in Tegernsee-Süd: Neue Pläne im Stadtrat

  • schließen

Mohammed Sahoo Al Suwaidi will an der Schwaighofstraße in Tegernsee-Süd, unterhalb von Lidl, ein stattliches Einfamilienhaus bauen. Jetzt hat er bei der Planung nachgebessert.

Tegernsee – Mohammed Sahoo Al Suwaidi möchte an der Tegernsee ziehen und plant an der Schwaighofstraße den Bau eines stattlichen Einfamilienhauses. Es könnte sich beim Antragsteller um eine einflussreiche Person der Energieversorgung in den Vereinigten Emiraten handeln, bestätigt ist dies aber nicht. Suwaidi baut für sich und seine große Familie mit mehreren Kindern, von denen einige bereits Familien haben.

Im April hatte sich der Bau- und Ortsplanungsausschuss bereits mit dem Antrag befasst und einstimmig abgesegnet. Allerdings hatte man dem Architekten des Bauherrn noch einige Änderungen aufgetragen. Zur jüngsten Sitzung lag nun der Tekturantrag auf dem Tisch. Wie Bauamtsleiterin Bettina Koch erklärte, seien nun alle Kritikpunkte überarbeitet. Die Wandhöhe des Hauses hätte sich verringert, was eine Verbreiterung der Quergiebel zur Folge habe. Alle Dachüberstände würden nun der örtlichen Gestaltungssatzung entsprechen. Statt rund neun Metern soll das Haus nun etwa sieben Meter hoch werden. Bei der Gestaltung wurde kaum etwas verändert: Das Haus bekommt viele kleine Fenster, die zudem durch Sprossen unterteilt sind. Als richtiges „Herrschaftshaus“ war es bereits beschrieben worden.

Das Haus sei insgesamt schöner geworden, fand Bürgermeister Johannes Hagn (CSU). „Die turmartige Gestaltung sei nun weg.“ Einstimmig war der Bauausschuss mit der Tektur einverstanden. Die Forderung, wonach ein Fünf-Meter-Abstand zum Wiesengraben erhalten bleiben muss, wurde erneuert.  

gr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gemeinderat will keinen Kandlinger-Datschi in Gmund
Familie Kandlinger hätte für ihre Haushamer Datschi-Manufaktur gerne an der Kreuzstraße einen Datschi-Verkaufsstand eröffnet. Der Gemeinderat sagt deutlich Nein. 
Gemeinderat will keinen Kandlinger-Datschi in Gmund
Lanserhof zum dritten Mal in Folge „Best Medical Spa“
Der Lanserhof ist weit über den Tegernsee hinaus bekannt und hat den Hattrick geschafft: Zum dritten Mal in Folge ist das Luxus-Ressort unter den Gewinnern des „World …
Lanserhof zum dritten Mal in Folge „Best Medical Spa“
Ohne Schutzausrüstung: Snowboarder nach Sturz schwer verletzt
Er war gestürzt und bewusstlos liegen geblieben - für einen 17-jährigen Snowboarder nahm der Pistentag auf der Sutten ein unschönes Ende. Auch, weil er keine …
Ohne Schutzausrüstung: Snowboarder nach Sturz schwer verletzt
Adventszauber: Das befürchtete Chaos ist ausgeblieben
Das befürchtete Chaos beim Adventszauber am Tegernsee ist am Wochenende ausgeblieben. Der Besucheransturm war offenbar nicht größer als beim Auftakt. Der Verkauf der …
Adventszauber: Das befürchtete Chaos ist ausgeblieben

Kommentare