Rottacherin auf Roller zwischen zwei Autos eingeklemmt

Unfall am Gymnasium: Rollerfahrerin (17) muss ins Krankenhaus

  • schließen

Tegernsee - Vor dem Gymnasium Tegernsee passierte gegen 7.45 Uhr ein schwerer Unfall. Eine 17-jährige Rollerfahrerin aus Rottach-Egern geriet zwischen zwei Autos.

Aktualisierung, 11 Uhr: Die 17-jährige Rollerfahrerin aus Rottach-Egern wurde laut Polizei Bad Wiessee leicht verletzt ins Krankenhaus nach Agatharied gebracht. Die Polizei Bad Wiessee hat den Unfallhergang inzwischen geklärt: So stockte der Verkehr - wie üblich kurz vor Schulbeginn - auf Höhe des Gymnasiums Tegernsee. 

Die 17-Jährige bremste daher auf ihrem Piaggio-Roller hinter dem Mercedes eines 78-jährigen Tegernseers. Den Bremsvorgang übersah eine Angestellte (23) aus Rottach-Egern in ihrem Mitsubishi. Sie rammte den Roller, und schob ihn auf den Mercedes auf. 

Der Roller ist Schrott. Auch die anderen beiden Fahrzeuge wurden beschädigt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 15.000 Euro. Die Feuerwehr Tegernsee sicherte die Unfallstelle mit drei Fahrzeugen und 15 Mann ab und erledigte die Aufräumarbeiten. Zur Reinigung der Unfallstelle wurde eine Spezialfirma beauftragt, da Öl ausgelaufen ist. 

Der Unfall hatte einen Rückstau sowohl in Richtung Rottach-Egern als auch in Richtung Gmund zur Folge. Die einseitige Straßensperre wird in Kürze aufgehoben. 

Erstmeldung, 08.15 Uhr:

Wie groß die Verletzungen des Rollerfahrers sind, ist noch nicht bekannt. Die Bundesstraße ist halbseitig gesperrt. Es staut sich zunehmend in beide Richtungen. Weitere Infos folgen in Kürze. Die Feuerwehr sichert die Straße ab.

kmm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Klinikbau an der Perronstraße: Nachbarn reichen Klage ein
Die Pläne für den Bau einer Klinik und eines Sanatoriums an der Perronstraße in Tegernsee-Süd sind genehmigt. Doch der Widerstand einiger Nachbarn dauert nicht nur an – …
Klinikbau an der Perronstraße: Nachbarn reichen Klage ein
20. Montgolfiade: 30 Ballon-Teams kommen zum großen Jubiläum am Tegernsee
Der Tegernsee rüstet sich für die Ankunft der Giganten. Rund 30 Heißluftballone werden Anfang Februar zur 20. Tegernseer Tal Montgolfiade erwartet. Das sind mehr, als …
20. Montgolfiade: 30 Ballon-Teams kommen zum großen Jubiläum am Tegernsee
Große Ernüchterung nach Silvester: Feuerwerks-Gegner präsentieren Müllberg
Weniger private Feuerwerke - das ist der erklärte Wunsch der Gemeinden am Tegernsee. Mancherorts wurde in der Silvesternacht trotzdem hemmungslos geböllert. Der Müll …
Große Ernüchterung nach Silvester: Feuerwerks-Gegner präsentieren Müllberg
Busfahren für Senioren gratis
Ab 1. März soll das kostenlose Seniorenticket in Gmund gelten. Ab Donnerstag, 23. Januar, gibt‘s die Anträge.  In Rottach-Egern gilt die Karte schon.
Busfahren für Senioren gratis

Kommentare