1. Startseite
  2. Lokales
  3. Tegernsee
  4. Tegernsee

Das war das Seefest Tegernsee 2017

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Klaus-Maria Mehr, Gerti Reichl

Kommentare

Tegernsee hat‘s durchgezogen - und wir hatten richtig Spaß. Hier alle Bilder des Abends, die Stimmung im Stundenprotokoll und ein Video vom Feuerwerk.

Tegernseer Seefest 2017 startet trotz Hochwasser
1 / 33Das Tegernseer Seefest ist kurz vor dem offiziellen Start. Die Veranstalter hatten ganz schön Dusel - was das Wasser angeht. Es ging um wenige Zentimeter. © Klaus-Maria Mehr
Tegernseer Seefest 2017 startet trotz Hochwasser
2 / 33Das Tegernseer Seefest ist kurz vor dem offiziellen Start. Die Veranstalter hatten ganz schön Dusel - was das Wasser angeht. Es ging um wenige Zentimeter. © Klaus-Maria Mehr
Tegernseer Seefest 2017 startet trotz Hochwasser
3 / 33Das Tegernseer Seefest ist kurz vor dem offiziellen Start. Die Veranstalter hatten ganz schön Dusel - was das Wasser angeht. Es ging um wenige Zentimeter. © Klaus-Maria Mehr
Tegernseer Seefest 2017 startet trotz Hochwasser
4 / 33Das Tegernseer Seefest ist kurz vor dem offiziellen Start. Die Veranstalter hatten ganz schön Dusel - was das Wasser angeht. Es ging um wenige Zentimeter. © Klaus-Maria Mehr
Tegernseer Seefest 2017 startet trotz Hochwasser
5 / 33Das Tegernseer Seefest ist kurz vor dem offiziellen Start. Die Veranstalter hatten ganz schön Dusel - was das Wasser angeht. Es ging um wenige Zentimeter. © Klaus-Maria Mehr
Tegernseer Seefest 2017 startet trotz Hochwasser
6 / 33Das Tegernseer Seefest ist kurz vor dem offiziellen Start. Die Veranstalter hatten ganz schön Dusel - was das Wasser angeht. Es ging um wenige Zentimeter. © Klaus-Maria Mehr
Seefest Tegernsee 2017: Der Aufbau hat begonnen
7 / 33Seefest Tegernsee 2017: Der Aufbau hat begonnen. © Gabi Werner
Tegernseer Seefest 2017 startet trotz Hochwasser
8 / 33Das Tegernseer Seefest ist kurz vor dem offiziellen Start. Die Veranstalter hatten ganz schön Dusel - was das Wasser angeht. Es ging um wenige Zentimeter. © Klaus-Maria Mehr
Klein aber fein, überraschend mild, trocken und gut gefüllt. Die ersten Eindrücke vom Seefest Tegernsee 2017
9 / 33Klein aber fein, überraschend mild, trocken und gut gefüllt. Die ersten Eindrücke vom Seefest. © Klaus-Maria Mehr
Klein aber fein, überraschend mild, trocken und gut gefüllt. Die ersten Eindrücke vom Seefest Tegernsee 2017
10 / 33Klein aber fein, überraschend mild, trocken und gut gefüllt. Die ersten Eindrücke vom Seefest. © Klaus-Maria Mehr
Klein aber fein, überraschend mild, trocken und gut gefüllt. Die ersten Eindrücke vom Seefest Tegernsee 2017
11 / 33Klein aber fein, überraschend mild, trocken und gut gefüllt. Die ersten Eindrücke vom Seefest. © Klaus-Maria Mehr
Klein aber fein, überraschend mild, trocken und gut gefüllt. Die ersten Eindrücke vom Seefest Tegernsee 2017
12 / 33Klein aber fein, überraschend mild, trocken und gut gefüllt. Die ersten Eindrücke vom Seefest. © Klaus-Maria Mehr
Klein aber fein, überraschend mild, trocken und gut gefüllt. Die ersten Eindrücke vom Seefest Tegernsee 2017
13 / 33Klein aber fein, überraschend mild, trocken und gut gefüllt. Die ersten Eindrücke vom Seefest. © Klaus-Maria Mehr
Klein aber fein, überraschend mild, trocken und gut gefüllt. Die ersten Eindrücke vom Seefest Tegernsee 2017
14 / 33Klein aber fein, überraschend mild, trocken und gut gefüllt. Die ersten Eindrücke vom Seefest. © Klaus-Maria Mehr
Klein aber fein, überraschend mild, trocken und gut gefüllt. Die ersten Eindrücke vom Seefest Tegernsee 2017
15 / 33Klein aber fein, überraschend mild, trocken und gut gefüllt. Die ersten Eindrücke vom Seefest. © Klaus-Maria Mehr
Klein aber fein, überraschend mild, trocken und gut gefüllt. Die ersten Eindrücke vom Seefest Tegernsee 2017
16 / 33Klein aber fein, überraschend mild, trocken und gut gefüllt. Die ersten Eindrücke vom Seefest. © Klaus-Maria Mehr
Klein aber fein, überraschend mild, trocken und gut gefüllt. Die ersten Eindrücke vom Seefest Tegernsee 2017
17 / 33Klein aber fein, überraschend mild, trocken und gut gefüllt. Die ersten Eindrücke vom Seefest. © Klaus-Maria Mehr
Klein aber fein, überraschend mild, trocken und gut gefüllt. Die ersten Eindrücke vom Seefest Tegernsee 2017
18 / 33Klein aber fein, überraschend mild, trocken und gut gefüllt. Die ersten Eindrücke vom Seefest. © Klaus-Maria Mehr
Klein aber fein, überraschend mild, trocken und gut gefüllt. Die ersten Eindrücke vom Seefest Tegernsee 2017
19 / 33Klein aber fein, überraschend mild, trocken und gut gefüllt. Die ersten Eindrücke vom Seefest. © Klaus-Maria Mehr
Klein aber fein, überraschend mild, trocken und gut gefüllt. Die ersten Eindrücke vom Seefest Tegernsee 2017
20 / 33Klein aber fein, überraschend mild, trocken und gut gefüllt. Die ersten Eindrücke vom Seefest. © Klaus-Maria Mehr
Seefest Tegernsee 2017 Das Feuerwerk
21 / 33Das große Finale - macht immer wieder Spaß. © Irène Lassmann
Seefest Tegernsee 2017 Das Feuerwerk
22 / 33Das große Finale - macht immer wieder Spaß. © Irène Lassmann
Seefest Tegernsee 2017 Das Feuerwerk
23 / 33Das große Finale - macht immer wieder Spaß. © Irène Lassmann
Seefest Tegernsee 2017 Das Feuerwerk
24 / 33Das große Finale - macht immer wieder Spaß. © Irène Lassmann
Seefest Tegernsee 2017 Das Feuerwerk
25 / 33Das große Finale - macht immer wieder Spaß. © Irène Lassmann
Seefest Tegernsee 2017 Das Feuerwerk
26 / 33Das große Finale - macht immer wieder Spaß. © Irène Lassmann
Seefest Tegernsee 2017 Das Feuerwerk
27 / 33Das große Finale - macht immer wieder Spaß. © Irène Lassmann
Seefest Tegernsee 2017 Das Feuerwerk
28 / 33Das große Finale - macht immer wieder Spaß. © Irène Lassmann
Seefest Tegernsee 2017 Das Feuerwerk
29 / 33Das große Finale - macht immer wieder Spaß. © Irène Lassmann
Seefest Tegernsee 2017 Das Feuerwerk
30 / 33Das große Finale - macht immer wieder Spaß. © Irène Lassmann
Seefest Tegernsee 2017 Das Feuerwerk
31 / 33Das große Finale - macht immer wieder Spaß. © Irène Lassmann
Seefest Tegernsee 2017 Das Feuerwerk
32 / 33Das große Finale - macht immer wieder Spaß. © Irène Lassmann
Seefest Tegernsee 2017 Das Feuerwerk
33 / 33Das große Finale - macht immer wieder Spaß. © Irène Lassmann

Update, 22.10 Uhr

Es ist vollbracht. Das Seefest Tegernsee 2017 ist mit einem spektakulären Feuerwerk zu Ende gegangen. Offenbar ein bisschen vorverlegt, da es gerade zu Nieseln begonnen hat. Der Stimmung hat es keinen Abbruch getan. Bis zum Schluss. Und immer noch wird gefeiert. Das Feuerwerk im Video:

Update, 19 Uhr

Klein aber fein startete das Seefest in Tegernsee in den Abend. Und diejenigen, die es trotz Hochwasser und mäßigem Wetterbericht in die Tegernseer Hauptstraße schafften, kamen auf ihre Kosten. Das Konzept der Veranstalter, das Seefest auf die Hauptstraße zwischen Rathaus und Alpbach zu begrenzen, ist aufgegangen. Schon gegen 19 Uhr spielte die Gasteiger Blasmusik vor voll besetzten Bierbänken. 

Dazwischen flanierten die Gäste bei überraschend milden Temperaturen dicht and dicht an den Essens- und Getränkeständen von Tegernseer Gastgebern und Vereinen vorbei. Zuvor mussten die Veranstalter, die Stadt Tegernsee und die Tegernseer Tal Tourismus GmbH, lange bangen. Erst verregnete es den eigentlichen Termin am Dienstag, dann begann der Tegernsee merklich anzuschwellen. 

Seinen Höchststand erreichte der Pegel gegen 16.15 Uhr – also kurz vor dem offiziellen Start des Seefests – und tatsächlich nicht mehr als rund 20 Zentimeter vor eine drohenden Überflutung der Hauptstraße. Auch das Wetterfenster war denkbar knapp – und hat doch genau gepasst. Weitere Bilder und Infos folgen, auf Facebook gibt‘s später noch ein Live-Video vom Feuerwerk.

Update, 17 Uhr

Das Seefest steht kurz vor dem offiziellen Start. Und die Veranstalter hatte wahnsinniges Glück mit dem Pegel des Tegernsees. Der Zenit wurde vor Kurzem überschritten. Der Pegel sinkt wieder - hätte aber, wie auf den Bilder zu sehen ist, fast die Hauptstraße, den Steg und die Länd überspült. Der Fußweg zwischen Bräustüberl und Rathaus ist vor dem Aran komplett überspült.

TTT-Organisator Peter Rie vermeldet aktuell auf Nachfrage, dass das Pendelschiff nach dem Feuerwerk trotzdem ganz normal fährt.

Aktualisierung, Donnerstag, 11.55 Uhr

Die Biertische stehen, die Buden wachsen in die Höhe, der Verkehr lässt nach. Der Aufbau für das Seefest Tegernsee 2017 ist in vollem Gange. Aufgrund des Dauerregens der vergangenen Tage werden die Wiesen sowohl an der Länd als auch im Kurpark nicht bespielt. Die sind einfach zu nass und sumpfig. Das Spielgolf-Turnier ab 16 Uhr findet aber trotzdem statt. Und die Bänke an der Hauptstraße und vor dem Rathaus stehen dicht an dicht.

Es wird halt alles ein bisschen gemütlicher und enger. Vielleicht gar nicht so schlecht, bei den zu erwartenden Temperaturen. Hat der Aufbau in den Morgenstunden noch bei milder Sonne begonnen, liegt nun wieder eine Wolkendecke über dem See. Im Moment sagt der Wetterdienst 16 Grad und bedeckt. Vielleicht wird‘s noch etwas wärmer zum späten Nachmittag hin. Abgesehen von einem schmalen Regenband, das aber bis zum Abend schon wieder vorüber sein sollte, bleibt es dafür trocken.

kmm

Und so sieht das Programm aus

+++ Aktualisierung, Mittwoch, 14.05 Uhr +++

Die Entscheidung ist gerade gefallen: Tegernsee zieht sein Seefest am Donnerstag durch. Allerdings in abgespeckter Form, wie Peter Rie, Veranstaltungsmanager bei der Tegernseer Tal Tourismus GmbH (TTT), bekannt gibt. Das heißt: Gefeiert wird ab 16 Uhr in allen befestigten Bereichen, also rund ums Rathaus, auf der Hauptstraße und am Ufer zwischen Rathaus und Café Aran. „In der Länd und im Kurpark wird nicht bestuhlt“, sagt Rie. Auch das Programm wird minimiert: So kann das Kinderprogramm wegen der anhaltenden Nässe leider nicht stattfinden. Dafür gibt‘s Blasmusik und viel Kulinarisches. Auch das Feuerwerk wird wie geplant um 22.15 Uhr gezündet.

Ausführlicher:

16:00 UhrSpielgolf-Tunier mit SiegerehrungKurgarten bis 18:00 Uhr
17:30 UhrEröffnung der Gastrostände
ab 17:30 UhrTegernseer Alphornbläser auf dem SeeBootsverleih Rixner
ab 18:00 UhrGasteiger BlasmusikSparkasse, Seeseite
ab 18:30 UhrEinlaufen der Optimisten des Tegernseer YachtclubsSee
ab 19:20 UhrTegernsee Alphornbläser auf dem SeeBootsverleih Rixner
ab 20:15 UhrRottacher GoaßlschnalzerHauptstraße
20:30 UhrTrachtenverein \"d´Wallberger\" und die Blaskapelle Rottach-Egern auf dem FloßSchloss bis Strandbad
20:45 UhrTegernseer AlphornbläserHauptstraße
21:15 UhrRottacher GoaßlschnalzerHauptstraße
ca. 22:15 UhrGroßes Brilliant-Feuerwerk mit MusikAuf dem See

„Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht“, sagt Rie. Dabei im Rathaus waren Bürgermeister Johannes Hagn, Alfred Gragert und Anton Lengmüller für die Wirtegemeinschaft, der stätdtische Bauhofleiter und eben Peter Rie. „Wir gehen davon aus, dass es pünktlich zum Fest eben doch trocken bleibt“, hofft Rie. Er ist bereits guter Dinge und verspricht: „Die kleinen Feste sind oft die Gemütlichsten.“

+++ ursprünglicher Artikel +++

Tegernsee - Es regnet, anhaltend und viel. Peter Rie, Veranstaltungsmanager bei der Tegernseer Tal Tourismus GmbH (TTT), wird allmählich nervös. „Am Mittag, so gegen 13 Uhr, werden wir entscheiden, ob das Seefest nun am Donnerstag stattfinden kann oder nicht“, sagt Rie. 

Für vergangenen Dienstag war das Fest eigentlich angesetzt, doch dann kam der Regen, und es musste auf Donnerstag verlegt werden.

Allerdings wird Peter Rie allmählich skeptisch: „Bis morgen Vormittag soll‘s noch durchregnen, da wird es schon schwer, eine Entscheidung zu treffen.“ Woher er seine Wetter-Infos hat? „Wir bauen eine Prognose aus verschiedenen Portalen zusammen und besprechen uns mit Meteorologen“, so Rie. Es bleibt spannend. Wir bleiben dran.

gr

Auch interessant

Kommentare