+
Wetter weckt böse Erinnerungen: 2014 musste das Seefest in Tegernsee komplett gestrichen werden.

Finale Entscheidung fiel am Dienstag

Seefest Tegernsee wird auf Donnerstag verschoben

  • schließen

Tegernsee - Das Seefest in Tegernsee wird auf Donnerstag verschoben. Das haben alle Verantwortlichen nun in einem finalen Gespräch entschieden. Die Entscheidung ist nicht ohne Risiko.

Aktualisierung, Dienstag, 13 Uhr: Gerade haben sich nochmals alle Verantwortlichen getroffen. Das sind die Wirtegemeinschaft, die TTT, die Stadt und der Bauhof. Und sie haben ihre Entscheidung bekräftigt: Das Seefest findet sicher am Donnerstag statt. Die Entscheidung ist nicht ohne Risiko. So wird das Wetter am Seefest.

Aktualisierung, 12.45 Uhr: Soeben ist das Treffen von Stadt, TTT und Bauhof zu Ende gegangen - und eine Entscheidung ist gefallen: Das Seefest wird auf Donnerstag, 28. Juli, verschoben.

Artikel von 10.00 Uhr:

Peter Rie, Event-Chef bei der Tegernseer Tal Tourismus GmbH, hat bereits mit dem Deutschen Wetterdienst telefoniert. Dessen Aussage kann für Rie nur unbefriedigend sein: Die Gefahr auf Unwetter und Dauerregen besteht die ganze Woche über. Dienstag und Mittwoch (26. und 27. Juli) fallen daher auf jeden Fall ins Wasser. "Der Freitag wäre relativ sicher", sagt Rie. Nur da geht's nicht, weil da die Rottacher Waldfest feiern.

Bliebe noch der Donnerstag. Aber da ist die Regenwahrscheinlichkeit noch relativ hoch. Rie: "Vielleicht gehen wir auch gleich auf nächste Woche." Das müsse man nun noch mit der Stadt klären.

kmm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rund um die Uhr gewandert
Zum zweiten Mal fand das Alpenregion Tegernsee Schliersee Wanderfestival statt, die 24h Trophy.
Rund um die Uhr gewandert
Bebauungsplan für Forellenstraße kommt auf den Prüfstand
Macht die Gemeinde eine Kehrtwende im Baugebiet rund um die Forellenstraße? Es sieht so aus: Der Beschluss für den Bebauungsplan kommt auf den Prüfstand.
Bebauungsplan für Forellenstraße kommt auf den Prüfstand
Spielplatz wird aufgepeppt
Kräftig aufpeppen will die Gemeinde Rottach-Egern den Spielplatz an der Feldstraße.
Spielplatz wird aufgepeppt
Künstler, Nazis und die heile Welt
Künstler, Nazis und die heile Welt: Die Ausstellung „Trügerische Idylle“ im Olaf Gulbransson Museum zeichnet ein vielschichtiges Bild der Zeit zwischen 1900 und 1945 am …
Künstler, Nazis und die heile Welt

Kommentare