+
Schön ist's in Seesauna und Badepark, besonders bei Hundswetter - nur ab 30. Mai haben beide zu.

Noch schlechtere Nachricht für Saunafreunde

Seesauna und Badepark schließen gleichzeitig

  • schließen

Tegernsee/Bad Wiessee - Die Seesauna in Tegernsee geht in Revision. Der Badepark in Wiessee geht in Revision - beide ab 30. Mai. Reden die nicht miteinander?

Doch, tun sie. Aber irgendwo scheint es gehakt zu haben bei der Absprache. Als beide Unternehmen von dem jeweils anderen Termin erfahren haben, war's dann wohl schon zu spät. Verschieben wollte und konnte keiner mehr.

"Pfingsten ist heuer sehr früh. Die Chance wollten wir unbedingt nutzen, um das Strandbad bis Anfang Juni unseren Gästen zur Verfügung stellen zu können", sagt Daniela Russ, Betriebsleiterin der Seesauna in Tegernsee. Letztes Jahr habe es da Beschwerden gegeben. Ende Mai war's schon richtig heiß - und das Strandbad noch nicht fertig. So fiel der Start der Revisionstage auf den ersten Montag, nach den Pfingstferien, den 30. Mai.

Offenbar ein beliebtes Datum für Hausputz und Sanierungsarbeiten. Denn auch der Badepark schließt ab 30. Mai bis einschließlich Sonntag, 12. Juni. "Wir wollten aber wegen dem Strandbad nicht verschieben", sagt Russ. 

Genauso im Badepark: "Da gab es leider einen Fehler in der Absprache", sagt der stellvertretende Betriebsleiter Karl Maurer. Ärgerlich sei das, zumal es ja schon das zweite Jahr in Folge passiere. "Aber wir können nicht mehr rutschen." 

Denn in dem Hallenbad stehen allerlei kleine Sanierungen an. Neue Fließen kommen in die Duschen, zwei Wasserfilteranlagen müssen komplett erneuert werden. "Wir schließen am Sonntag und am Montag um 7 Uhr legen wir mit den Arbeiten los."

Also heißt es für alle Freunde des Saunierens im Tal, entweder Pausieren - oder nach Schliersee fahren. Da gibt's beides, Sauna und Hallenbad und es hat auch offen. 

Und die Seesauna macht auch bereits am Freitag, 3. Juni, um 10 Uhr wieder auf. So dauert der Saunaentzug tatsächlich nur vier Tage. Und dafür wartet auch eine kleine Überraschung in der Kelo-Sauna, was genau will Russ noch nicht verraten. Ferner ist die Wiese des Strandbads auch schon hergerichtet. Der richtige Badebetrieb startet im Strandbad, sobald der See 18 Grad erreicht.

Und für kommendes Jahr haben die beiden Unternehmen ihre Revisionstermine bereits jetzt schon abgesprochen.

kmm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Im Rathaus kennt man ihn ja schon: Mischt Horst die Bürgermeisterwahl auf?
Drei Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Gmund sind schon bekannt. Doch es könnte noch ein vierter Name ins Spiel kommen: Peter Horst will die Wahl möglicherweise …
Im Rathaus kennt man ihn ja schon: Mischt Horst die Bürgermeisterwahl auf?
Kommentar zum Leeberg: Richtige Entscheidung - hoffentlich bleibt es dabei
Wie gut, dass der Bauausschuss der Stadt Tegernsee eine klare Linie verfolgt: Außenbereich bleibt Außenbereich, Grünfläche bleibt Grünfläche. Ein Kommentar von Gerti …
Kommentar zum Leeberg: Richtige Entscheidung - hoffentlich bleibt es dabei
Entschuldigung, ist diese hübsche Wiese am Leeberg noch frei (bebaubar)?
Der Leeberg gehört zu den begehrtesten Wohnlagen im Tegernseer Tal. Horrende Grundstücks- und Immobilienpreise werden hier bezahlt. Jetzt gibt es Bestrebungen die …
Entschuldigung, ist diese hübsche Wiese am Leeberg noch frei (bebaubar)?
Bürgermeisterwahl: SPD nominiert Schmid, von Miller zieht zurück 
Die SPD schickt Johann Schmid (60) ins Rennen ums Bürgermeisteramt in Gmund. Kollegin Barbara von Miller zog ihre Bewerbung zurück. Die Zeit sei in Gmund noch nicht reif …
Bürgermeisterwahl: SPD nominiert Schmid, von Miller zieht zurück 

Kommentare