+
Flüchtling Emmason Amaraihi mit dem Liederkranz

Zukunft von Emmason Amarahi weiter offen

Nigerianer beim Liederkranz: Beitrag im Fernsehen

Tegernsee - Als Sänger beim Liederkranz Tegernsee hatte Asylbewerber Emmason Amaraihi (32) deutschlandweit für Aufsehen gesorgt. Am Samstag ist der singende Senegalese erneut im Fernsehen zu sehen.

Um 17 Uhr zeigt die Sendung „Lebensformen“ auf Sat1 Bayern den Flüchtling in einen Filmbeitrag zum Thema „Neuanfang mit Musik“. Auch nach der Räumung der Tegernseer Turnhalle, in der zwischenzeitlich rund 200 Flüchtlinge untergebracht waren, lebt Emmason weiter in Tegernsee. Das Landratsamt hat ihn im Pfarrzentrum Quirinal untergebracht. Nach wie vor hofft der Nigerianer, dass sein Asylantrag angenommen wird. Seine Heimat gilt als sicheres Herkunftsland. 

Und er hält dem Liederkranz weiter die Treue, kommt zu den Proben. „Mit Musik kann ich meinen Geist beschäftigen“, meint Amaraihi. Eine berufliche Beschäftigung sucht der Asylbewerber noch immer. „Ich habe in meiner Heimat Elektrotechnik studiert und dort auch schon gearbeitet“, sagt er. Zwar habe es ein Vorstellungsgespräch gegeben, der potenzielle neue Arbeitgeber habe ihn aber abgewiesen. „Die haben mir gesagt, dass sie mir nicht helfen können.“ Trotzdem bereue er es nicht, nach Deutschland gekommen zu sein, versichert er:. „Ich genieße Deutschland. Ich wollte einfach in Frieden und Freiheit leben.“

von Bastian Huber

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mord in Kreuth: So wurde Betty B. (95) umgebracht
Dass Betty B. fitter wurde und aus dem Altersheim nach Hause zurückkehren wollte, war wohl ihr Todesurteil. Die Mordanklage gelang nur durch einen überraschenden Fund. …
Mord in Kreuth: So wurde Betty B. (95) umgebracht
Waldbrandgefahr: Alle großen Johannifeuer abgesagt
Das Risiko ist einfach zu hoch: Wegen der akuten Waldbrandgefahr wurden alle großen Johannifeuer am Tegernsee für dieses Wochenende abgesagt. Auch für private …
Waldbrandgefahr: Alle großen Johannifeuer abgesagt
Darum kommen diese vier Familien seit Jahrzehnten an den See
So viele glückliche Stammgäste des Tegernseer Tals auf einem Haufen, da reiben sich selbst Touristiker die Augen: Die TTT ehrte jüngst gleich vier Familien für ihre …
Darum kommen diese vier Familien seit Jahrzehnten an den See
Der Tag nach dem Gas-Unglück: Kripo startet Ermittlungen
Am Morgen nach dem schlimmen Gas-Unglück in Bad Wiessee, bei dem zwei Arbeiter durch eine Verpuffung schwer verletzt wurden, herrscht Schock-Stimmung an der …
Der Tag nach dem Gas-Unglück: Kripo startet Ermittlungen

Kommentare