+
Endlich mal keine Autos auf der Straße dank Tegernseelauf - aber wer unterwegs sein muss, mache sich auf einiges gefasst.

BOB und Straßenverkehr beeinträchtigt - mit großer Karte

Tegernseelauf: Hier kommen Sie am Sonntag nicht mehr durch

Tegernsee - Der Tegernseelauf 2016mit über 5000 Teilnehmern startet am Sonntag durch. Das macht Freude - und beschert viele Sperren im sowieso schon vorbelasteten Tal.

Mit dem Tegernseelauf am Sonntag steht dem Tal ein sportliches Großereignis bevor. Auto- und Zugfahrer müssen sich deshalb auf einige Behinderungen einstellen. So verkehrt zwischen Schaftlach und Tegernsee etwa ein Schienenersatzverkehr der BOB. Um die Läufer nicht zu gefährden, werden Züge durch Busse ersetzt. Richtung Tegernsee sind die Züge um 10.48 und um 11.48 Uhr betroffen. 

Hier behalten Sie den Überblick - alle Sperren auf einer Karte:

Die Busse kommen, bedingt durch die längere Fahrzeit, in Tegernsee um 11.30 und 12.30 Uhr an. In Richtung Schaftlach sind die Züge ab Tegernsee um 10.52 sowie um 11.52 Uhr betroffen. Sie werden jeweils bis Schaftlach durch einen Bus ersetzt, der bereits um 10.30, beziehungsweise 11:30 Uhr abfährt. Die Busse in Gmund und Moosrain verkehren ebenfalls früher als die regulären Züge. In Schaftlach besteht Anschluss an die planmäßigen Züge. Zwischen München Hauptbahnhof und Schaftlach fahren die Züge nach dem regulären Fahrplan. Während des Schienenersatzverkehrs wird in Moosrain die RVO-Haltestelle an der Bundesstraße angefahren. 

Die Tegernsee-Bahn weist darauf hin, dass es nicht erlaubt ist, Bahnanlagen zu betreten. Gleise dürfen ausschließlich an öffentlichen Bahnübergängen überquert werden. Zudem sind aufgrund der Laufstrecke auch einige Straßen gesperrt. 

So kann die B 307 zwischen Gmund und Rottach-Egern zwischen 10.20 bis 11.45 Uhr nicht befahren werden. Zudem ist die B 318 zwischen Bad Wiessee und Gmund von 11.15 bis 13 Uhr gesperrt. Reisenden wird empfohlen das Gebiet zwischen 9 und 15 Uhr über Bad Tölz oder das Inntal zu umfahren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die 50 Gesichter vom Tegernsee
Bommi Schwierz ist gebürtige Düsseldorferin und lebt seit sieben Jahren in Tegernsee. Sie ist so fasziniert von den Menschen im Tal, dass sie das „Who is Who“ in ein …
Die 50 Gesichter vom Tegernsee
Ein Ausflug nach Bad Wiessee: Jenny Raab arbeitet ehrenamtlich bei der Lebenshilfe
Aus der Pflegekasse gibt es nicht nur Geld für Angehörige oder Pfleger, auch für Ausflüge und Unternehmungen ist was drin. Ein Beispiel: Jenny Raab aus Schliersee …
Ein Ausflug nach Bad Wiessee: Jenny Raab arbeitet ehrenamtlich bei der Lebenshilfe
Gmunderin pflegt ihren Vater und ist so zur Expertin geworden
Schlaganfälle, Parkinson, Demenz: Max Knirsch (88) braucht rund um die Uhr Betreuung. Seine Tochter pflegt ihn seit über zehn Jahren zuhause. Das hat sie zu einer …
Gmunderin pflegt ihren Vater und ist so zur Expertin geworden
Die Wellbappn und ihr umjubelter Auftritt
Politisch aktuell, nah dran am Konzertort und an der allgemeinen bayerischen Gefühlslage, mit einem Großaufgebot an Instrumenten: Das ist das Erfolgsrezept, mit dem die …
Die Wellbappn und ihr umjubelter Auftritt

Kommentare