Sie war 16 Jahre lang im Tegernseer Stadtrat

CSU-Stadträtin Christine Laprell verabschiedet

  • schließen

Sie war 16 Jahre lang im Tegernseer Stadtrat. Jetzt hat sich Dr. Christine Laprell verabschiedet. Gesundheitliche Gründe zwingen sie dazu.

Tegernsee – Gesundheitliche Gründe zwangen sie dazu: Am Dienstagabend hat sich Christine Laprell (CSU) vom Stadtrat verabschiedet. Die 68-jährige Ärztin gehörte dem Gremium seit 2002 an, gestaltete auch in vielen Ausschüssen die Entwicklung der Stadt mit. Bürgermeister Johannes Hagn bedankte sich auch im Namen der Verwaltung für die „stets kollegiale und freundliche Art“ der Parteikollegin und überreichte eine Urkunde und einen Rosenstock.

Laprell blickte kurz auf eine „spannende Zeit“ zurück und auf die Entwicklung der Stadt im Gesundheitssektor. „Weil damals fast die Lichter ausgegangen wären, hab’ ich mich politisch engagiert“, erinnerte sie sich. 

Sie wünschte ihren Kollegen viel Erfolg sowie ein „kreatives Schaffen“ und schenkte der Stadt einen mit 2600 Euro gefüllten Fonds für hilfsbedürftige Kinder.

gr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Baustart auf dem Jodbad-Gelände steht bevor
Lange wartete man in Bad Wiessee, dass der Startschuss fürs neue Hotels und Medizinzentrum im Kurviertel fällt. Jetzt ist es offenbar soweit. Investor SME teilt mit: …
Baustart auf dem Jodbad-Gelände steht bevor
News-Ticker: Alle Straßensperren und Baustellen im Landkreis Miesbach
Hier finden Sie immer aktuell alle Sperren und Baustellen auf den Straßen, Wegen und Schienen im Landkreis Miesbach im News-Ticker. 
News-Ticker: Alle Straßensperren und Baustellen im Landkreis Miesbach
Evangelische Kirchengemeinden wählen neuen Vorstand: Pfarrer Martin Voß im Interview
Am Sonntag werden die Kirchenvorstände in den evangelischen Kirchengemeinden gewählt. Wiessees Pfarrer Martin Voß erklärt im Interview die Aufgaben. 
Evangelische Kirchengemeinden wählen neuen Vorstand: Pfarrer Martin Voß im Interview
Polizei Bad Wiessee feiert sich selbst
Viel Arbeit und nie genug Personal. Dennoch hat die Polizeiinspektion am Bad Wiesseer Hügelweg jetzt allen Grund zum Feiern: Sie wird 50 Jahre alt.
Polizei Bad Wiessee feiert sich selbst

Kommentare