Große Kinderaugen garantiert

Das Engerlschiff legt wieder in Tegernsee an

  • schließen

Tegernsee - Es ist das vorweihnachtliche Highlight für die Kinder im Tegernseer Tal: Am Samstag legt in Tegernsee wieder das Engerlschiff an. Alle kleinen Tal-Bewohner sind eingeladen, mitzumachen.

Auch dieses Jahr legt am Samstag vor dem Vierten Advent, also am 19. Dezember, in Tegernsee wieder ein Engerlschiff an. Die Darsteller darauf führen beim Schlossmarkt vor der Tegernseer Kirche St. Quirinus ein Krippenspiel auf. Alle Kinder sind zum Mitmachen eingeladen: entweder als Hirten verkleidet oder als Engel, ausgerüstet mit Laterne und Glöckchen.

Eine Probe findet am Freitag, 18. Dezember, ab 17.30 Uhr für die Hauptdarsteller und um 18 Uhr für alle Engel und Hirten statt. Am Samstag treffen sich dann alle Darsteller um 16.45 Uhr am Rottacher Bootssteg oder um 17.15 Uhr am Rathaussteg in Tegernsee. Das Singspiel beginnt um 17.30 Uhr. Nähere Informationen gibt es beim Pfarramt in Tegernsee, �� 08022/4640, wo sich die Kinder auch anmelden können.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Enten schwimmen Rekordzeiten am Zeiselbach in Bad Wiessee
Zum vierten Mal setzten 3600 Teilnehmer ihre quietschgelben Enten in den Zeiselbach bei Bad Wiessee - für den guten Zweck. Das Entenrennen hat wie immer der Rotary Club …
Enten schwimmen Rekordzeiten am Zeiselbach in Bad Wiessee
Jugendliche gestehen Einbruch ins Warmbad 
Zwei junge Burschen aus Gmund und Bad Wiessee mussten auspacken. Weil sie eine Überwachungskamera beim Einbruch ins Warmbad Rottach-Egern gefilmt hatte, blieb ihnen …
Jugendliche gestehen Einbruch ins Warmbad 
Widerstand gegen Umbau von Glasl-Tenne
In der Tenne des denkmalgeschützten Glasl-Anwesens sollen Eigentumswohnungen entstehen. Die Pläne sehen hohe Lichtbänder vor, die dem Ortsplanungsausschuss nicht …
Widerstand gegen Umbau von Glasl-Tenne
Mautautomat an der Wallbergstraße aufgebrochen 
Der Mautautomat an der Rottacher Wallbergstraße wurde geknackt. 600 Euro Wechselgeld erbeuteten die Unbekannten. Der Schaden am Automaten ist weitaus höher: Er beläuft …
Mautautomat an der Wallbergstraße aufgebrochen 

Kommentare