+
ECT-Vorsitzender Andreas Gerold (M.) und die ersten Käufer Florian Widmann und Heidi Spiel.

In Tegernsee

Saisonkarte fürs Eisstadion

  • schließen

Tegernsee - Für Stammkunden der Tegernseer Eisarena gibt's jetzt eine Saisonkarte. Käufer sind schon da.

Wegen des Schneemangels und der fehlenden Wintersportmöglichkeiten ist die Kunsteisarena in Tegernsee derzeit besonders gefragt. Vor allem während der Ferien und an den zurückliegenden Wochenenden herrschte reger Betrieb. 

Jetzt gibt es für die Stammkunden der Eisarena eine besondere Attraktion: Der EC Tegernsee hat eine Saisonkarte eingeführt. 60 Euro zahlen die Schlittschuhläufer für die Karte, mit der sie die ganze Saison über – also noch bis Mitte Februar – jederzeit aufs Eis gehen können. „Wir wollten für unsere treuen Läufer eine Möglichkeit schaffen, günstig in unserer Arena zu laufen“, sagt Andreas Gerold, Vorsitzender des EC Tegernsee, der die Idee zu der Karte hatte. 

Normalerweise zahlen Erwachsene drei Euro Eintritt, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre laufen kostenlos. Die ersten beiden Käufer der neuen Saisonkarte waren denn auch zwei echte Stammkunden: Florian Widmann (85) und Heidi Spiel (75) treffen sich an beinahe jedem Werktag, um auf der Eisfläche ihre Runden zu drehen. Geöffnet hat die Arena täglich von 13 bis 16 Uhr.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ausgebucht! Keine Kapazitäten mehr in Tierpension
Die Sommerferien nahen - und im Tierheim in Rottach-Egern gibt‘s jede Menge zu tun. Neben den Pensionstieren, die das Team beherbergt, bereiten eher ungewöhnliche Gäste …
Ausgebucht! Keine Kapazitäten mehr in Tierpension
Bald ist Schluss mit dem Gratis-Tanken im Tal
Kostenlos tanken: In Rottach-Egern ist das seit 2011 Usus. An der Ladesäule am Seeforum gibt’s ohne Gebühr Strom für E-Fahrzeuge. Das Gratis-Angebot wird bald Geschichte …
Bald ist Schluss mit dem Gratis-Tanken im Tal
In Bad Wiessee kommen nackte Füße auf ihre Kosten
Neue Attraktion an der Wiesseer Seepromenade: Ab sofort lohnt es sich, hier die Schuhe auszuziehen. In einer Gemeinschaftsleistung haben Vermieter und TTT ein lang …
In Bad Wiessee kommen nackte Füße auf ihre Kosten
Bergsteigerdorf: So wird man Partnerbetrieb
Kreuth erfüllt die Kriterien für ein Bergsteigerdorf. So viel steht seit kurzem fest. Jetzt gilt es, die Idee mit Leben zu erfüllen. Doch wie wird man eigentlich …
Bergsteigerdorf: So wird man Partnerbetrieb

Kommentare