Die Tegernsee-Edition von „Monopoly“.
+
Die Tegernsee-Edition von „Monopoly“.

Spezial-Edition

Ein Haus kaufen am Tegernsee? Neue Monopoly-Ausgabe machts möglich - „Rücke vor bis Rottach“

Ein Haus am Tegernsee kaufen? In echt ein teurer Spaß, doch nun kann man sich das zumindest auf dem Küchentisch leisten: Bei der Tegernsee-Edition von „Monopoly“.

Wollten Sie sich schon mal ein Haus am Tegernsee kaufen? Ab diesem Sommer ist das kein Problem, Ihre Investition kann Sie aber auch in den Ruin treiben: Die Tegernsee-Edition von Monopoly soll in den kommenden Monaten auf den Markt kommen.

Monopoly Tegernsee: Es gibt keine Bahnhöfe, sondern Bootshäfen

Ob man nun ins Seehotel Überfahrt investiert, beim Ziehen einer Ereigniskarte auf dem Waldfest abfeiern darf, das Bräustüberl kauft oder gleich die ganze Seestraße: „Kaufe die berühmtesten Sehenswürdigkeiten und werde zum erfolgreichsten Immobilienmogul“, so wirbt der Spielehändler Tiber Marketing auf seiner Webseite: www.tegernsee-edition.de für sein neues Spiel. Sogar die Bootshäfen am Tegernsee kann man kaufen – dafür gibt es keine Bahnhöfe. Für die Schloss­allee steht übrigens das Bräustüberl. Die Stelle des Wasserwerks übernimmt die Wallbergbahn, die Tegern­seer Hütte ist Kategorie lila.

Tiber Games hat die Lizenz für Monopoly-Ausgaben in Süddeutschland. Nach wie vor sucht die Firma noch Partner, die mit ihrem Unternehmen Teil des Spiels werden wollen. Am Dienstagabend war das Spiel Thema im Gemeinderat Gmund, wo die Firma Tiber Games beantragt hatte, das urheberrechtlich geschützte Gemeindewappen und den Namen fürs Spiel verwenden zu dürfen.

Monopoly Tegernsee: Gemeinderat hat nichts einzuwenden

Dürfen sie: „Wir sehen keinen Ablehnungsgrund, keinen Missbrauch und nichts Herabwürdigendes“, fand Bürgermeister Alfons Besel (FWG) und argumentierte, dass es das Spiel auch schon in anderen Regionen, etwa am Starnberger See gebe. Der Gemeinderat hatte nichts einzuwenden und „spielte“ komplett mit. Ohne Diskussion stimmte er der Verwendung zu. Gmund war die erste Gemeinde am See, die sich mit dem Spiel beschäftigte. Die anderen Gemeinden im Tegernseer Tal werden noch gefragt wie auch die Betreiber der Hotels und viele andere Unternehmen, die im Spiel vorkommen sollen.

Die auf 4000 bis 5000 limitierte Auflage ist voraussichtlich ab Ende August für 54,95 Euro sowohl über den Onlineshop als auch im Einzelhandel erhältlich. Bei Vorbestellungen sind es derzeit 49,95 Euro. gr/we

Tegernsee-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Tegernsee-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Tegernsee – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare