+
Den beliebten Sommerweg zur Neureuth in Tegernsee wollen Mountainbiker am 8. April in einer Gemeinschaftsaktion ausbessern. Der Bauhof der Stadt unterstützt die Aktion. 

Radler aus der Region wollen Beitrag leisten

Mountainbiker erneuern Sommerweg zur Neureuth

Zum Auftakt der Radl- und Wandersaison wollen Mountainbiker aus der Region Tegernsee gemeinsam anpacken: Sie erneuern am 8. April den Sommerweg von Tegernsee in Richtung Neureuth.

Tegernsee - Die Neureuth oberhalb von Tegernsee ist ganzjährig ein beliebtes Ziel für Wanderer und Bergradler. Die lokale Vertretung der DIMB - der Deutschen Initiative Mountainbike - organisiert nun zusammen mit Mountainbikern aus der Region einen Wegpflegetag und wird den Sommerweg von Tegernsee hinauf zum so genannten Bayernweg erneuern. Termin der Gemeinschaftsaktion ist Samstag, 8. April.

Betroffen von der Sanierungsaktion ist der Sommerweg (681a) von Tegernsee hinauf zum Bayernweg. 

Die Idee der Mountainbiker fand schon im Vorfeld viel Zuspruch. So stellt der Bauhof der Stadt Tegernsee das Werkzeug bereit und sorgt für die fachgerechte Ausführung der Ausbesserungsarbeiten. Die Betreiber des Berggasthofs Neureuth freuen sich ebenfalls über das Engagement und unterstützen die Helfer mit einer Brotzeit.

„Mountainbiker sind Naturliebhaber. Mit dieser Aktion wollen wir ein Zeichen setzen und einen Beitrag leisten“, meint Michael Haase von der DIMB. Die Beteiligten bitten um Verständnis, dass an diesem Tag besagter Weg nicht genutzt werden kann. Ausflügler werden gebeten, einen anderen Weg auf die Neureuth zu wählen. Erreichbar sind die Initiatoren des Wegpflegetags per E-Mail an ig.bayerischevoralpen@dimb.de.

gab

 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kindergarten soll zwölf Monate im Jahr offen haben
Eigentlich bat der Kindergarten in Bad Wiessee nur um einen Zuschuss. Doch den Antrag nahm der Gemeinderat zum Anlass, um einen Wunsch loszuwerden. Es geht um die …
Kindergarten soll zwölf Monate im Jahr offen haben
Gemeinde will Holzfäller-Hütte wieder loswerden
Das Projekt „Zeiselbach Winterstube“ ist für Bad Wiessee gestorben. Die Gemeinde will den Pachtvertrag für die einstige Forstarbeiter-Hütte kündigen. Das Ende einer …
Gemeinde will Holzfäller-Hütte wieder loswerden
Ein Mal quer durch den See
Radfahren, Laufen, Segeln – in diesen Disziplinen ist der Tegernsee bereits präsent. Jetzt kommt das Langstreckenschwimmen.
Ein Mal quer durch den See
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen AfD-Kandidat ein
Die Staatsanwaltschaft München II hat die Ermittlungen gegen den AfD-Direktkandidaten Constantin Leopold Prinz von Anhalt eingestellt.
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen AfD-Kandidat ein

Kommentare