+
Mit Tariferhöhungen zwischen zwei und vier Prozent müssen Fahrgäste der Schifffahrt am Tegernsee heuer rechnen.

Tariferhöhung trotz sensationellen Sommers

Schifferlfahren am Tegernsee ist ab jetzt teurer

  • schließen

Tegernsee - Schifferlfahren am Tegernsee ist ab sofort teurer. Die Bayerische Seenschifffahrt begründet die Preiserhöhung mit gestiegenen Personalkosten. Die Einnahmen dürften 2015 gleichzeitig gut gewesen sein.

In diesem Jahr müssen Fahrgäste für eine Tour auf dem Tegernsee etwas tiefer in die Tasche greifen. Die Ticketpreise für die Rundfahrten sind beispielsweise um 50 Cent (Erwachsene) gestiegen. Für die Einzelfahrten zum Beispiel von Tegernsee nach Rottach-Egern oder Gmund werden jetzt zwischen zehn und 30 Cent mehr fällig. Und die Familienkarte ist von 33,80 Euro auf 35 Euro gestiegen.

Insgesamt eine "moderate Anpassung", findet Michael Grießer, Geschäftsführer der Seenschifffahrt. Nötig sei sie unter anderem geworden, weil die Kapitäne nach einem Streik im Sommer 2015 mehr verdienen. Das nennt auch Lorenz Höß, Chef der Tegernseer Schifffahrt, als Grund. Gleichzeitig profitierte die Schifffahrt am Tegernsee aber vom ungewöhnlich schönen Sommer 2015. "Wir hatten 6,8 Prozent mehr Fahrgäste", sagt Lorenz. Im ganzen Jahr waren 231.450 Gäste an Bord.

Lesen Sie auch:

So gefährlich ist Schifffahrt am Tegernsee: Bekenntnisse eines Kapitäns

Streik der Seenschifffahrt am Tegernsee: Kein Schiff weit und breit

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit Natur-Erlebnissen bei den Gästen punkten
Das Motto heißt „Natur pur“. Ein paar Zutaten gibt es für die besondere Woche auf der Sutten aber schon: Führungen, Hüttenschmankerl und Musik. Von 6. bis 11. Juni, …
Mit Natur-Erlebnissen bei den Gästen punkten
Keine Parkplätze, kein Bistro
Der Gmunder Stachus hat ein Problem: Zu viel Verkehr und zu wenig Parkplätze. Das macht potenziellen Mietern das Leben schwer.
Keine Parkplätze, kein Bistro
So kommt das Mieder in die Tasche
Eigentlich suchte Barbara Wimmer (59) nur nach dem perfekten Geschenk für ihre Schwester. Und hatte eine zündende Idee: Eine Handtasche mit Miedermotiv, das wär’s doch. …
So kommt das Mieder in die Tasche
Nach Einbruch: Polizei verstärkt Präsenz in Schaftlach
Nach dem Einbruch in ein Schaftlacher Einfamilienhaus hat die Polizei ihre Präsenz dort verstärkt. Auch die Bevölkerung  ist aufmerksam. 
Nach Einbruch: Polizei verstärkt Präsenz in Schaftlach

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare