+
Die Gewinner des Tegernseelaufs 2016: Sieger Kedir Burgard (M.) mit dem Zweitplatzierten Oliver Herrmann (l.) und dem Drittplatzierten Arthur Bagnaud.   

Trotz kühler und nasser Witterung

Wieder Tausende Starter beim Tegernseelauf

Tegernsee - Am Tegernsee wurden am Sonntag wieder unzählige Laufschuhe geschnürt: Tausende gingen bei der 15. Auflage des Tegernseelaufs an den Start. Das trübe Wetter konnte sie nicht davon abhalten.

Der Tegernseelauf ist bei Hobbysportlern und Profis gleichermaßen beliebt. Das hat sich auch am Sonntagvormittag wieder gezeigt. Auf unterschiedlich langen Strecken suchten die Läufer auch heuer ihre ganz persönliche Herausforderung. Angefeuert wurden sie - und auch das hat Tradition - von zahlreichen Besuchern, die trotz des nass-kalten Wetters die Strecken säumten.

Tegernseelauf: Die besten Bilder vom Streckenrand

Bei den Herren siegte heuer Kedir Burgard vor Oliver Herrmann und Arthur Bagnaud. Bei den Damen war auch heuer Vorjahressiegerin Stephanie Sanktjohanser die Schnellste, gefolgt von Coco Wieland und Fabienne Uhl. Hier geht's zum ausführlichen Bericht.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kaltenbrunn: SGT prüft juristische Schritte
Kaltenbrunn soll einen Querbau für den Biergarten-Ausschank bekommen, doch die Schutzgemeinschaft Tegernseer Tal (SGT) macht da nicht mit. Sie prüft jetzt sogar …
Kaltenbrunn: SGT prüft juristische Schritte
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Die Sache mit Adelstiteln ist kompliziert. Die Weitergabe ist manchmal intransparent. Genau deswegen hat der AfD-Direktkandidat Constantin Leopold Prinz von Anhalt nun …
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Mit dem Jodbad-Abriss kommt der Zahltag
Noch wartet Investor SME auf die Baugenehmigung für das Luxushotel mit Medizinzentrum. Sie dürfte in den nächsten Wochen eintreffen. Dann sind sieben Millionen Euro an …
Mit dem Jodbad-Abriss kommt der Zahltag
Hier können Radler bald ordentlich auftanken
In Kreuth gibt es ein neues Platzerl, das zum Verweilen einlädt. Die Gemeinde lässt gerade die Fläche an der Riedlerbrücke neu gestalten. Vor allem E-Biker werden den …
Hier können Radler bald ordentlich auftanken

Kommentare