+
Auf regennasser Fahrbahn geriet der Porsche einer 52-jährigen Tegernseerin ins Schleudern. Die Frau erlitt bei dem Unfall in Unterfranken lebensgefährliche Verletzungen. 

Tegernseerin verursacht Unfall in Unterfranken

Porsche-Fahrerin lebensgefährlich verletzt

Tegernsee - Bei einem Unfall in Unterfranken ist eine Tegernseerin am Freitag lebensgefährlich verletzt worden. Die Frau war mit ihrem Porsche auf der A3 ins Schleudern geraten.

Eine 52-Jährige aus Tegernsee hat am Freitag mit ihrem Porsche einen schweren Unfall auf der Autobahn A3 in Unterfranken verursacht. Die Frau war laut Polizei zwischen der Anschluss-Stelle Wiesentheid und der Rastanlage Haidt-Nord aus bisher ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten, prallte gegen die Mittelleitplanke und blieb etwa 200 Meter danach auf der linken Fahrspur stehen.

Der Fahrer des nachfolgenden Autos konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr mit großer Wucht auf den Sportwagen auf. Die Tegernseerin wurde bei dem Aufprall lebensgefährlich verletzt. Ein Hubschrauber brachte sie in eine Klinik.

Der Fahrer des anderen Autos kam mit dem Schrecken davon. Zwei 30 und 33 Jahre alte Frauen, die bei ihm im Wagen saßen, erlitten leichte Verletzungen. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 100 000 Euro. Die Autobahn in Richtung Fankfurt war für etwa eine Stunde voll gesperrt.

gab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hier wandern Sie 24 Stunden lang zwischen Tegernsee und Schliersee
Zum zweiten Mal findet von Freitag, 26. Mai, an das Alpenregion Tegernsee Schliersee Wanderfestival statt. Die Teilnehmer haben die Wahl zwischen einer 24 und …
Hier wandern Sie 24 Stunden lang zwischen Tegernsee und Schliersee
Haselberger gräbt riesigen Keller unter Söllbachklause
Seit drei Jahren hat der die Söllbachklause geschlossen. Eigentümer Franz Haslberger feilt weiter an Umbauplänen. Jetzt will er einen riesigen Keller unter dem Gebäude …
Haselberger gräbt riesigen Keller unter Söllbachklause
Darum hat Josef Nürnberger (93) sein Auto hergeschenkt
Ein Leben ohne Auto war für Josef Nürnberger (93) lange Zeit undenkbar. Vor einem Jahr hat der Miesbacher die Schlüssel an den Nagel gehängt - und sein Fahrzeug …
Darum hat Josef Nürnberger (93) sein Auto hergeschenkt
Unsere Zahlen belegen: Senioren am Steuer sind gefährlich
Vor Kurzem legte eine Rentnerin (76) eine Chaosfahrt quer durch Miesbach hin. Seitdem wird das Thema intensiv diskutiert. Unsere Recherche endet mit einem …
Unsere Zahlen belegen: Senioren am Steuer sind gefährlich

Kommentare