+
Auf regennasser Fahrbahn geriet der Porsche einer 52-jährigen Tegernseerin ins Schleudern. Die Frau erlitt bei dem Unfall in Unterfranken lebensgefährliche Verletzungen. 

Tegernseerin verursacht Unfall in Unterfranken

Porsche-Fahrerin lebensgefährlich verletzt

Tegernsee - Bei einem Unfall in Unterfranken ist eine Tegernseerin am Freitag lebensgefährlich verletzt worden. Die Frau war mit ihrem Porsche auf der A3 ins Schleudern geraten.

Eine 52-Jährige aus Tegernsee hat am Freitag mit ihrem Porsche einen schweren Unfall auf der Autobahn A3 in Unterfranken verursacht. Die Frau war laut Polizei zwischen der Anschluss-Stelle Wiesentheid und der Rastanlage Haidt-Nord aus bisher ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten, prallte gegen die Mittelleitplanke und blieb etwa 200 Meter danach auf der linken Fahrspur stehen.

Der Fahrer des nachfolgenden Autos konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr mit großer Wucht auf den Sportwagen auf. Die Tegernseerin wurde bei dem Aufprall lebensgefährlich verletzt. Ein Hubschrauber brachte sie in eine Klinik.

Der Fahrer des anderen Autos kam mit dem Schrecken davon. Zwei 30 und 33 Jahre alte Frauen, die bei ihm im Wagen saßen, erlitten leichte Verletzungen. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 100 000 Euro. Die Autobahn in Richtung Fankfurt war für etwa eine Stunde voll gesperrt.

gab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zuagroaster beschwert sich über Kuhglocken-Gebimmel
Wer aufs Land zieht, der muss damit rechnen, dass dort auch Kühe sind. Und mit ihnen Glocken-Gebimmel. Ein Nachbar, der noch nicht lange in Rottach wohnt, bezeichnet das …
Zuagroaster beschwert sich über Kuhglocken-Gebimmel
Ein Richter als Vermittler im Spielbank-Streit
Ein Richter als Mediator und die fünf Tal-Bürgermeister: Das erste Vermittlungsgespräch im Streit um die Spielbankabgabe hat stattgefunden. Über Inhalte und Ergebnisse …
Ein Richter als Vermittler im Spielbank-Streit
Gorbatschows Villa steht zum Verkauf - Das soll sie kosten
Zehn Jahre lang verbrachte die Familie Gorbatschow viel Zeit in ihrem Hubertus Schlössl in Rottach-Egern. Jetzt will sie sich von ihrem Domizil am Tegernsee trennen.
Gorbatschows Villa steht zum Verkauf - Das soll sie kosten
Abschied von Simon Adlbert: Ein leidenschaftlicher Kämpfer für die Heimat
Simon Adlbert, leidenschaftlicher Landwirt, Rinderzüchter, Almbauer und Trachtler, ist im Alter von 84 Jahren verstorben. Rottach-Egern nimmt Abschied.
Abschied von Simon Adlbert: Ein leidenschaftlicher Kämpfer für die Heimat

Kommentare