Fußballspiel am Dienstag

Deutschland-Italien: Alle übrigen Tickets vergeben 

Tegernseer Tal - Der FC Bayern-Fanclub Bayernfreunde Tegernseer Tal und der FC Real Kreuth hatten noch Karten für das Länderspiel Deutschland - Italien am Dienstag zu vergeben. Inzwischen sind die Karten aber alle vergeben.

Aktualisierung, 24. März: Wie der Fanclub mitteilt, sind inzwischen alle Karten vergeben.

Wie die "Dägansäa" mitteilen, sind für das Klassiker-Spiel am 29. März in der Allianz Arena noch Tickets übrig. Der Fanclub fährt gemeinsam mit dem FC Real Kreuth mit dem Bus nach München. Die Tickets beinhalten die Fahrt und Getränke im Bus und sind für 40 Euro zu haben. Es ist außerdem möglich, nur die Busfahrt für 15 Euro pro Person zu buchen.

Los geht es am Dienstag um 17.45 Uhr am Sportplatz in Kreuth. Nach einem Stopp am Volksfestplatz in Gmund geht es dann nach München. Interessierte melden sich unter bayernfreunde-tegtal@web.de.

sta

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Spielbank-Streit ohne Ende: Neuer Mediationstermin
Es geht um das Geld aus der Spielbank: Unter Vorsitz einer Güterichterin verhandelten die Tal-Bürgermeister am Mittwoch, wer welchen Anteil bekommen soll. Noch ohne …
Spielbank-Streit ohne Ende: Neuer Mediationstermin
Rottach-Egern stoppt ausufernde Bebauung
Rottach-Egern will der derzeitigen Bauwut nicht länger hinterher hecheln, sondern gibt jetzt selbst den Ton an. Für weitere Gebiete wurde die Aufstellung von …
Rottach-Egern stoppt ausufernde Bebauung
Ein zweiter Sommer für Leda & Schwan
Mit der Strandbar Leda & Schwan haben Katharina Reisberger, Maximilian Rampf und Dominikus Eham 2016 einen Volltreffer gelandet. Jetzt ist entschieden: In diesem Sommer …
Ein zweiter Sommer für Leda & Schwan
Wieder ein moderner Stall mehr in Gmund
Gmund - Ein Roboter, der füttert und melkt. Kühe, die nicht mehr auf der Wiese, sondern im Stall herumlaufen. Das ist moderne Landwirtschaft heute. Die Zahl der Ställe …
Wieder ein moderner Stall mehr in Gmund

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare