+
Tagungs- und Geschäftstourismus am Tegernsee wird künftig von der TTT vermarktet. 

Verein Tagungserlebnis Tegernsee löst sich zum 31. Dezember auf

TTT vermarktet nun auch Tagungen

  • schließen

Tegernseer Tal - Knapp zehn Jahre lang war das Tagungserlebnis Tegernsee  ein eigener Verein. Ab 2017 kümmert sich die Tegernseer Tal Tourismus GmbH (TTT) um die Vermarktung.

2007 hatte sich der Verein Tagungserlebnis Tegernsee gegründet, um das Tegernseer Tal als Tagungsregion effektiv zu vermarkten. 33 Mitglieder zählte der Verein unter Vorsitz von Korbinian Kohler, Inhaber des Hotels Bachmair Weissach, zuletzt. Hotels mit vier und fünf Sternen waren ebenso vertreten, wie Eventagenturen, Transportunternehmen oder Pferdekutschenanbieter. Auf Empfehlung des Vorstands haben die Mitglieder jetzt beschlossen, den Verein zum 31. Dezember aufzulösen und mit der Marke „Tagungserlebnis Tegernsee“ innerhalb der Tegernseer Tal Tourismus GmbH (TTT) weiterzuführen. Damit soll der Tagungs- und Geschäftstourismus noch konsequenter organisiert und vermarktet werden, strategische Aufgaben will die TTT noch effektiver und uneingeschränkt für alle Partner in der Region erfüllen.

 „Uns Hoteliers ist es wichtig, dass die Bedeutung des Tagungs- und Geschäftstourismus für die Region erkannt wurde und wir mit der TTT einen professionellen Partner an unserer Seite haben“, erklärt Korbinian Kohler. Christian Kausch, Geschäftsführer der TTT, der die wichtige Aufbauarbeit des Vereins würdigt, ist von der neuen Vermarktungsform überzeugt. „Ein wichtiger Auftrag der TTT wird es nun sein, den Tegernsee als Gesamt-Tagungsdestination noch besser zu positionieren.“ 

Michael Götz, der das Tagungserlebnis seit langem begleitet, ist künftig Ansprechpartner bei der TTT. Er sieht in der Neuordnung eine „Riesen-Chance“ für kleine und mittlere Betriebe, in den Tagungs- und Geschäftstourismus einzusteigen. Das Grundmarketing, so Götz, werde von der TTT finanziert, an Sonderaktionen könne man sich individuell beteiligen. Aktuell, so die TTT, seien 15 Prozent aller Gäste Tagungsgäste. Je nach Monat und Hotelkategorie könne der Anteil sogar bei 25 Prozent liegen. Die Wertschöpfung bei Geschäftsreisenden sei sehr viel höher als die bei Urlaubsgästen, so die TTT.

gr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Anstatt nur zu meckern ergreifen diese jungen Menschen selbst Partei
In genau einem halben Jahr – am 24. September – wird in Deutschland wieder gewählt. Wir haben das zum Anlass genommen, um nachzufragen, wie es um die Nachwuchspolitiker …
Anstatt nur zu meckern ergreifen diese jungen Menschen selbst Partei
Ein Bauantrag jagt den nächsten: Jetzt gab‘s eine Absage
Zig Mehrfamilienhäuser mit Tiefgaragen sollen in Rottach-Egern entstehen. Einigen hat der Gemeinderat zugestimmt. Das Vorhaben an der Karl-Theodor-Straße erhielt jedoch …
Ein Bauantrag jagt den nächsten: Jetzt gab‘s eine Absage
Wilderei: Der wohl teuerste Fisch ihres Lebens
Zwei Fischwilderer sind bereits verurteilt, gestern war die Dritte dran. Zwar stritt die Tegernseerin die Tat ab – eine Geldauflage in Höhe von 500 Euro musste sie am …
Wilderei: Der wohl teuerste Fisch ihres Lebens
Nach Verlobung: Details zur Neuer-Hochzeit bekannt
Verlobt sind Nationaltorhüter Manuel Neuer und seine Nina bereits. Jetzt sind erste Details zur geplanten Hochzeit ans Licht gekommen. Sogar die Kirche soll demnach …
Nach Verlobung: Details zur Neuer-Hochzeit bekannt

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare