Fahrraddiebstahl
+
Zwei Fälle von Fahrrad-Diebstahl haben sich am Tegernsee ereignet (Symbolfoto).

Räder waren jeweils speziell gesichert

Unbekannte Fahrraddiebe schlagen am Tegernsee zu

  • Gabi Werner
    vonGabi Werner
    schließen

Zwei spektakuläre Fahrrad-Diebstähle haben sich jetzt am Tegernsee ereignet. In beiden Fällen waren die Räder speziell gesichert. Die Polizei hofft auf Zeugen-Hinweise.

Tegernsee/Schaftlach - In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte vor einem Gästehaus in der Schwaighofstraße in Tegernsee zwei Fahrräder im Gesamtwert von etwa 2000 Euro geklaut. Nach Angaben der Polizei befanden sich die Räder auf einem Heck-Fahrradträger eines dänischen Pkw und waren gesichert. Bei dem Diebesgut handelt es sich um eine blaues Damen-Citybike der Marke „Cube“ mit Reifengröße 26 Zoll und ein Herren-Citybike der Marke „Trek“ mit Reifengröße 28 Zoll in Schwarz und Grau.

Auch im Bereich des Schaftlacher Bahnhofs schlugen unbekannte Fahrraddiebe zu. Der Vorfall ereignete sich in der Nacht zum Dienstag. Wie die Polizei berichtet, wurde hier ein Damenfahrrad der Marke „Victoria“ entwendet. Auch dieses Fahrrad war mit einem Schloss speziell gesichert. Das Fahrrad ist beige mit braunem Korb, hat eine Sieben-Gang-Nabenschaltung von Shimano, eine Reifengröße von 28 Zoll und ist in einem "absolut neuwertigen Zustand", wie es im Polizeibericht heißt. Gesamtwert: etwa 500 Euro.

Lesen Sie hier: Am Tegernseer Bräustüberl: Unbekannter klaut teure E-Bikes

In beiden Fällen bitte die Polizei um Hinweise. Wer hat Verdächtiges beobachtet und kann sachdienliche Hinweise zum jeweiligen Tathergang machen? Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Wiessee unter Telefon 08022/9878-0 zu melden.

gab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Waakirchner Ehepaar wegen mysteriöser Einbrüche in Georgenried vor Gericht
Waakirchner Ehepaar wegen mysteriöser Einbrüche in Georgenried vor Gericht
Grühn-Areal in der Wiesseer Ortsmitte an Investor aus Irschenberg verkauft
Grühn-Areal in der Wiesseer Ortsmitte an Investor aus Irschenberg verkauft
Andreas Schubert gestorben: Der Asphalt-Cowboy vom Tegernsee
Andreas Schubert gestorben: Der Asphalt-Cowboy vom Tegernsee
Nach tragischem Tod von „Asphalt Cowboy“ Andreas Schubert: Kult-Trucker noch einmal im TV zu sehen
Nach tragischem Tod von „Asphalt Cowboy“ Andreas Schubert: Kult-Trucker noch einmal im TV zu sehen

Kommentare