+
Beim Tegernseer Bräustüberl ereignete sich in der Nacht zum Freitag ein Fahrraddiebstahl.

Die Polizei bittet um Zeugen-Hinweise

Am Tegernseer Bräustüberl: Unbekannter klaut teure E-Bikes

Zwei teure E-Bikes im Wert von 3400 Euro wurden in der Nacht zum Freitag in Tegernsee geklaut. Der Besitzer hatte die Räder unterhalb des Bräustüberls an einen Zaun gekettet. Das war offenbar nicht sicher genug.

Tegernsee - Ein 64-jähriger Mann aus Bad Wiessee stellte am Donnerstag gegen 18 Uhr seine beiden E-Bikes der Marke Giant unterhalb des Tegernseer Bräustüberls ab. Mit einem Schloss kettete der Wiesseer die Fahrräder an einen Zaun. Das konnte einen unbekannten Dieb nicht aufhalten. Als der 64-Jährige die E-Bikes am Freitag wieder abholen wollte, waren sie laut Polizei verschwunden. Der Neupreis der beiden Fahrräder beläuft sich auf 3400 Euro.

Lesen Sie hier: Fahrrad-Diebstähle: Ist da eine Bande am Werk?

Die Polizei Bad Wiessee bittet unter der Rufnummer 08022/9878-0 um Zeugen-Hinweise.

gab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare