Schwerer Zusammenstoß in Reichersbeuern

Tegernseer bei Unfall auf B472 verletzt

Tegernsee - Ein folgenschwerer Unfall ereignete sich am Freitagabend auf der B472 zwischen Bad Tölz und Waakirchen. Ein Tegernseer (35) wurde dabei verletzt. Er musste in die Klinik.

Der Zusammenstoß auf der B472 bei Reichersbeuern hat insgesamt drei Verletzte gefordert. Zu dem Unfall kam es, als ein 75-jähriger Reichersbeurer mit seinem Renault Clio nach rechts auf die Bundesstraße in Richtung Waakirchen einbiegen wollte. Nach Angaben der Polizei übersah er dabei den von links kommenden Chrysler eines 35-jährigen Tegernseers. Der Mann konnte nicht mehr bremsen. Der Chrysler rammte den Renault und schob ihn von der Straße.

Beide Fahrzeugführer sowie ein 16-jähriges Mädchen im Clio wurden mit Verdacht auf Prellungen im Hals- und Rückenbereich in die Tölzer Stadtklinik eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von 7000 Euro. Auch die Feuerwehr Reichersbeuern musste ausrücken. Sie leuchtete die Unfallstelle aus und übernahm die Fahrbahnsperrung und Straßenreinigung.

chs

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit Natur-Erlebnissen bei den Gästen punkten
Das Motto heißt „Natur pur“. Ein paar Zutaten gibt es für die besondere Woche auf der Sutten aber schon: Führungen, Hüttenschmankerl und Musik. Von 6. bis 11. Juni, …
Mit Natur-Erlebnissen bei den Gästen punkten
Keine Parkplätze, kein Bistro
Der Gmunder Stachus hat ein Problem: Zu viel Verkehr und zu wenig Parkplätze. Das macht potenziellen Mietern das Leben schwer.
Keine Parkplätze, kein Bistro
So kommt das Mieder in die Tasche
Eigentlich suchte Barbara Wimmer (59) nur nach dem perfekten Geschenk für ihre Schwester. Und hatte eine zündende Idee: Eine Handtasche mit Miedermotiv, das wär’s doch. …
So kommt das Mieder in die Tasche
Nach Einbruch: Polizei verstärkt Präsenz in Schaftlach
Nach dem Einbruch in ein Schaftlacher Einfamilienhaus hat die Polizei ihre Präsenz dort verstärkt. Auch die Bevölkerung  ist aufmerksam. 
Nach Einbruch: Polizei verstärkt Präsenz in Schaftlach

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare