Schock für 71-Jährigen

Fahrerflucht nach Totalschaden: Wer kennt das weiße Auto?

Tegernsee - Der Fahrer eines weißen Autos kollidierte am frühen Sonntagmorgen mit dem Auto eines Kreuthers (71) und verursachte einen Totalschaden. Dann machte er sich einfach aus dem Staub.

Schock für einen 71-Jährigen aus Kreuth am frühen Sonntagmorgen: Er fuhr laut Polizei gegen 5.20 Uhr mit seinem roten Ford auf der Schwaighofstraße von Rottach-Egern kommend in Richtung Tegernsee. Auf Höhe des Hotels "Villa am See" kam ihm nach eigener Aussage ein weißer Pkw auf seiner Spur entgegen und kollidierte mit seinemWagen.

Durch den Zusammenstoß wurde der Ford an der gesamten Fahrerseite beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Der Fahrer des weißen Autos entfernte sich eiskalt von der Unfallstelle, ohne stehen zu bleiben. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Aufgrund des hohen Schadens am Ford geht die Polizei davon aus, dass auch der weiße Wagen deutliche Unfallschäden auf der Fahrerseite aufweist. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, oder denen ein weißer Pkw mit schwerem Unfallschaden auf der Fahrerseite auffällt, sollen sich mit der Polizei Bad Wiessee unter 08022/9878-0 in Verbindung setzen.

mm

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit Hackschnitzeln heizen: Im Eiltempo zu Nahwärmenetz
Im Wiesseer Kurviertel wird alles aufgerissen: Da könnte neben Hotels und Badehaus auch gleich ein Nahwärmenetz entstehen. Bald soll es mehr Informationen geben - und …
Mit Hackschnitzeln heizen: Im Eiltempo zu Nahwärmenetz
Hier wandern Sie 24 Stunden lang zwischen Tegernsee und Schliersee
Zum zweiten Mal findet von Freitag, 26. Mai, an das Alpenregion Tegernsee Schliersee Wanderfestival statt. Die Teilnehmer haben die Wahl zwischen einer 24 und …
Hier wandern Sie 24 Stunden lang zwischen Tegernsee und Schliersee
Haslberger gräbt riesigen Keller unter Söllbachklause
Seit drei Jahren hat der die Söllbachklause geschlossen. Eigentümer Franz Haslberger feilt weiter an Umbauplänen. Jetzt will er einen riesigen Keller unter dem Gebäude …
Haslberger gräbt riesigen Keller unter Söllbachklause
Darum hat Josef Nürnberger (93) sein Auto hergeschenkt
Ein Leben ohne Auto war für Josef Nürnberger (93) lange Zeit undenkbar. Vor einem Jahr hat der Miesbacher die Schlüssel an den Nagel gehängt - und sein Fahrzeug …
Darum hat Josef Nürnberger (93) sein Auto hergeschenkt

Kommentare