Unfallflucht in der Tegernseer Neureuthstraße

Kleinwagen rammt Mauer und fährt davon

Tegernsee - Der Fahrer eines vermutlich dunklen Kleinwagens hat am Mittwoch in der Neureuthstraße in Tegernsee eine Grundstücksmauer gerammt. Anschließend flüchtete er. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch zwischen 15 und 17.30 Uhr: Der Fahrer des Kleinwagens befuhr die Neureuthstraße in Tegernsee in Richtung Ortsmitte. Auf Höhe der Hausnummer 34 kam der Pkw nach Angaben der Polizei nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen die dortige Grundstücksmauer. Sowohl der Wagen als auch die Mauer wurden dabei beschädigt.

Da sich der Verursacher vom Unfallort entfernte, ohne seine Personalien zu hinterlassen, werden Zeugen des Unfalls gebeten, sich bei der Polizei Bad Wiessee unter Telefon 08022/9878-0 zu melden. Der Pkw müsste vorne links eine Beschädigung aufweisen. Der Schaden an der Mauer beträgt vermutlich zwischen 1000 und 2000 Euro.

gab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gerichtstermin bei Villa am See: Nachbarn wehren sich gegen geplante Wohngebäude
Gerichtstermin bei Villa am See: Nachbarn wehren sich gegen geplante Wohngebäude
Nach Bachmair am See: Nächstes Luxus-Hotel am Tegernsee schließt völlig überraschend
Nach Bachmair am See: Nächstes Luxus-Hotel am Tegernsee schließt völlig überraschend
Überraschung: Jodschwefelbad bekommt neuen Geschäftsführer
Überraschung: Jodschwefelbad bekommt neuen Geschäftsführer
Moria-Flüchtlinge an den Tegernsee? Gremium schmettert Grünen-Antrag ab - Bürgermeister sauer
Moria-Flüchtlinge an den Tegernsee? Gremium schmettert Grünen-Antrag ab - Bürgermeister sauer

Kommentare